Safari: Cache löschen und leeren – so geht’s am Mac, bei Windows und auf iPad und iPhone

Martin Maciej 1

Der Apple-Browser Safari ist eine willkommene Alternative zum Firefox und Co. Auf dem iPad und iPhone ist der Browser bereits vorinstalliert. Beim Surfen durch das Web werden Inhalte wie Bilder im Cache abgelegt. Bereits besuchte Seiten können so schneller aufgerufen werden. Falls der Browser nicht mehr funktioniert oder ihr wieder Speicherplatz freigeben wollt, solltet ihr regelmäßig den Safari Cache löschen.

Safari: Cache löschen und leeren – so geht’s am Mac, bei Windows und auf iPad und iPhone

Hier erfahrt ihr, wie man den Safari-Cache leeren kann.

Bilderstrecke starten
8 Bilder
Browser-Virus entfernen: So geht es komplett und sicher.
MOUNTAIN LION - Teil 5.

Safari: Cache löschen und leeren – so geht’s am Mac und am PC

Besonders schnell kann man den Safari-Cache per Tastenkombination leeren.

  • Auf dem Mac verwendet ihr die Tasten „cmd“+“alt“+“E“.
  • Vewendet ihr Safari unter Windows, drückt gleichzeitig die Tasten „Strg“+“Alt“+“E“.
  • Bestätigt die nachfolgende Abfrage, um den Cache zu leeren.

Alternativ kann man die gesammelten Surf-Dateien auch über die Menüleiste löschen.

  1. Öffnet über die Menüleiste das „Safari“-Menü und steuert dort den Abschnitt „Safari zurücksetzen“ an.
  2. Im nächsten Fenster wählt ihr „Cache leeren“.
  3. An dieser Stelle könnt ihr auch die Cookies im Browser löschen.
  4. Zusätzlich stehen euch verschiedene weitere Optionen zur Verfügung, über die ihr Einstellungen und individuelle Daten über das Surf-Verhalten entfernen könnt.
  5. Bestätigt die Eingaben mit „Zurücksetzen“.

safari-cache-leeren-3

Safari: Cache löschen und leeren – so geht’s auf iPad und iPhone

Wollt ihr den Cache auf Safari unter iPhone oder iPad löschen, geht wie folgt vor:

  1. Öffnet die Einstellungen-App und ruft den Eintrag „Safari“ auf.
  2. Drückt hier die Buttons „Verlauf löschen“ und „Cookies und Daten löschen“, um die zwischengespeicherten Webseiten-Inhalte aus dem iOS-Speicher zu entfernen.

safari-cache-leeren-2

Bei uns erfahrt ihr auch, wie man den Verlauf in Safari löschen kann.

Zum Thema:

 

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Office lässt sich nicht deinstallieren – so geht's trotzdem

    Office lässt sich nicht deinstallieren – so geht's trotzdem

    Eigentlich deinstalliert man Office über die Windows-Systemsteuerung. Aber oft hängt sich der Deinstallations-Assistent auf. Wir zeigen, wie ihr Office trotzdem vollständig deinstallieren könnt. Microsoft bietet dafür ein Fix-it-Tool an, welches Office restlos entfernt. Das ist auch dann nötig, falls Office Probleme macht und neu installiert werden soll.
    Robert Schanze
  • IGTV: Instagram-TV-App für iOS & Android [APK-Download]

    IGTV: Instagram-TV-App für iOS & Android [APK-Download]

    Mit der „IGTV“-App aka “Instagram TV“ startet der zu Facebook gehörende Foto-Sharing-Dienst den Angriff auf YouTube. Mit der IGTV-App können Instagram-Creator vertikale Vollbild-Videos hochladen, die ohne schwarze Balken auskommen und nicht (wie bei Instagram) auf nur eine Minute begrenzt sind.
    Thomas Kolkmann
  • Windows 10: Ordneroptionen anpassen und einstellen - So geht's

    Windows 10: Ordneroptionen anpassen und einstellen - So geht's

    In den Ordneroptionen von Windows 10 könnt ihr einstellen, wie die Ordner in Windows 10 dargestellt werden, außerdem lassen sich verschiedene andere Anpassusngen vornehmen, z.B. wie ihr Dateien öffnet und welche Ordner standardmäßig angezeigt werden. In unserem Tipp des Tages zeigen wir euch, wie ihr die Windows-10-Ordneroptionen öffnet und welche Anpassungen ihr vornehmen könnt.
    Selim Baykara 7
* gesponsorter Link