Mit der „Apple Watch“ haben iPhone-Nutzer das passende Zubehör fürs Handgelenk. Ärgerlich ist es, wenn die Apple Watch verloren oder gar gestohlen wurde. Über das iOS-Gerät lässt sich die Apple-Uhr aber unter bestimmten Voraussetzungen wiederfinden.

 
Apple Watch
Facts 

Apple vereint alle Geräte, die mit einer Apple-ID registriert sind, unter der „Wo ist?“-App. Hierüber lässt sich verlorene Hardware wiederfinden. Das klappt nicht nur mit einem iPhone, sondern auch mit der Apple Watch. GIGA erklärt, wie das funktioniert und was man dabei beachten sollte.

Apple Watch finden über „Wo ist?“

Ihr solltet für den Notfall vorsorgen und die Funktion zum Orten der Apple Watch vorab einrichten. Ist das Gerät weg, lässt sich die Funktion nicht nachträglich auf Entfernung aktivieren. Ihr müsst die „Wo ist?“-Option nicht direkt an der Apple Watch aktivieren, sondern am gekoppelten iPhone:

  1. Stellt daher zunächst sicher, dass iPhone und Apple Watch miteinander verbunden und mit der gleichen Apple-ID angemeldet sind.
  2. Öffnet anschließend die Einstellungen-App auf dem iOS-Gerät.
  3. Ruft den Abschnitt „Wo ist?“ auf.
  4. Tippt auf „Mein iPhone suchen“, um die Ortungsfunktion zu aktivieren.
  5. Die Suchfunktion ist jetzt automatisch auch an der Apple Watch aktiviert.

Apple Watch verloren? So lässt sie sich orten

Ist die Uhr mit der Apple-Suchfunktion verbunden, könnt ihr sie nun auf verschiedenen Wegen wiederfinden:

  1. Ruft ihr die „Wo ist?“-App auf dem iPhone auf, könnt ihr die verlorene Apple Watch unter „Geräte“ auswählen.
  2. Anschließend seht ihr den Standort der Uhr auf der Karte. Ist die Uhr ausgeschaltet, weil zum Beispiel der Akku leer ist, wird der zuletzt bekannte Standort angezeigt.
  3. Alternativ meldet ihr euch am Computer im Browser in der iCloud an.
  4. Über die „iPhone-Suche“ findet ihr den Eintrag für die Apple Watch unter „Alle Geräte“.
Apple Watch 7: Alle neuen Funktionen der Smartwatch

Hier könnt ihr zum Beispiel einen Ton an der Apple Watch abspielen. Das eignet sich etwa, wenn ihr die Uhr zuhause verlegt habt. Damit der Standort angezeigt wird, muss die Smartwatch mit einem WLAN-Netzwerk oder Mobilfunknetz beziehungsweise mit einem iPhone gekoppelt sein.

Ihr könnt hier nicht nur den letzten bekannten Standort der Apple Watch finden, sondern die Uhr in den „Verloren“-Modus versetzen. Die Uhr wird so gesperrt und Finder oder Diebe können sie nicht mehr verwenden. Zusätzlich lässt sich eine Nachricht auf dem Apple-Watch-Display hinterlegen, wo ihr zum Beispiel eine Telefonnummer für Finder eingeben könnt. Alternativ können sich alle Daten auf der Apple Watch aus der Ferne löschen lassen.

Habt ihr Glück und ihr bekommt die Apple Watch zurück, lässt sich der „Verloren“-Modus über die „Wo ist“-App beziehungsweise über die iCloud wieder ausschalten.

Umfrage zur Apple Watch: Wird die Smartwatch überzeugen?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).