Apple Watch koppeln und mit iPhone verbinden: so geht's

Martin Maciej

Wer das volle Apple-Programm benötigt, arbeitet mit dem MacBook, telefoniert mit dem iPhone und liest mit dem iPad. Um die Uhrzeit einzusehen und euer iPhone bequem am Handgelenk zu bedienen, solltet ihr euch zudem die Apple Watch zulegen. Damit die Zusammenarbeit mit dem Apple-Smartphone funktioniert, muss man natürlich zunächst iPhone und Apple Watch koppeln.

Erfahrt hier, wie man die Apple Watch mit dem iPhone verbinden kann und was man dabei beachten sollte.

Apple Watch Videotour: Willkommen – Deutsch.

Apple Watch koppeln und mit iPhone verbinden

Bilderstrecke starten(7 Bilder)
Schlafüberwachung mit der Apple Watch: Mein Ratgeber für die Smartwatch

Damit die Apple Watch erfolgreich mit einem iPhone gekoppelt werden kann, wird iOS mindestens in der Version 8.2 auf dem iPhone vorausgesetzt. So könnt ihr das iPhone mit der Apple Watch koppeln:

  1. Stellt sicher, dass Bluetooth am iPhone aktiviert ist.
  2. Steuert hierfür die „Einstellungen“ an und wählt „Bluetooth“.
  3. Schaltet die Apple Watch an. Hierfür muss der On-Off-Button am rechten Gehäuserand länger gedrückt werden.
  4. Die Apple Watch fährt hoch. Nach der Sprachauswahl widmet ihr euch wieder dem iPhone.
  5. Öffnet hier die App „Apple Watch“.
  6. Auf dem Display der Apple Watch findet ihr den Befehl „Koppeln starten“, den ihr aktiviert.
  7. Gleiches tut ihr über das iPhone-Display.
  8. Steuert mit der iPhone-Kamera über die Uhr. Wartet einige Sekunden, die Apple Watch wird in der App automatisch erkannt.
  9. Die Verbindung ist abgeschlossen.

Lest zum Thema auch: iPhone-Bluetooth-Probleme beheben

Erst nach dem Koppeln ist die Apple Watch voll funktionsfähig. Über das verbundene iPhone wird die smarte Apple-Uhr gesteuert, zudem lassen sich auf diesem Weg neue Apps installieren, Anrufe entgegennehmen oder Nachrichten empfangen. An anderer Stelle zeigen wir euch, wofür man die Apple Watch ohne iPhone verwenden kann.

Apple Watch koppeln geht nicht?

Unter Umständen kann es vorkommen, dass ein Koppeln der Apple Watch mit dem iPhone nicht möglich ist. Geht in diesem Fall folgende Fehlerlösungen durch:

  1. Deaktiviert zunächst Bluetooth am iPhone und schaltet es wieder ein.
  2. Geht genauso an der Apple Watch vor.
  3. War die Apple Watch bereits mit dem iPhone gekoppelt, öffnet die Liste der zuvor mit dem iOS-Gerät verbundenen Geräte. Löscht die Apple Watch.
  4. Auch ein Neustart kann dabei helfen, eine fehlerhafte Kopplung zu beheben.
  5. Stellt sicher, dass mindestens iOS 8.2 auf dem iPhone installiert ist.
  6. Natürlich dürfen beide Geräte nicht zu weit voneinander entfernt sein, um ordnungsgemäß zusammenarbeiten zu können.

Auch ein Reset der Apple Watch kann helfen. Öffnet hierfür auf dem Gerät die Einstellungen und wählt „Allgemein“. Über „Zurücksetzen“ findet man die Option „Alle Inhalte und Einstellungen löschen“. In der App auf dem iPhone tippt ihr das i-Symbol an. So erreicht ihr die Funktion „Apple Watch entkoppeln“. Für die Kopplung nun erneut durch.

Eine aktive Verbindung zwischen Apple Watch und iPhone wird mit einem grünen iPhone-Symbol im Kontrollzentrum auf dem Display der Uhr dargestellt. Gibt es hingegen keine Verbindung, erscheint ein rotes, durchgestrichenes Telefon. An anderer Stelle zeigen wir euch, welche Funktionen ihr mit der Apple Watch wahrnehmen könnt.

Umfrage zur Apple Watch: Wird die Smartwatch überzeugen?

Seit der Präsentation der Apple Watch sind Monate vergangen, der Marktstart dürfte nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen. Glaubt ihr an den Erfolg der Smartwatch? Wie viel würdet ihr für die Uhr ausgeben? Eine Umfrage (Ergebnisse auf der letzten Seite):

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung