Datum & Uhrzeit einstellen (Android, iOS, Windows) – so geht's

Robert Schanze

Standardmäßig stellt sich Uhrzeit und Datum von Android-, iOS- und Windows-Geräten automatisch ein. Ansonsten zeigen wir, wie ihr das manuell erledigen könnt.

Inhaltsverzeichnis

Uhrzeit und Datum in Android einstellen (Smartphone, Tablet)

  1. Öffnet die Einstellungen.
  2. Navigiert unter System zu Datum und Uhrzeit.
  3. Aktiviert die Optionen Autom. Datum/Uhrzeit und Automatische Zeitzone.
  4. Dadurch bezieht euer Smartphone/Tablet die Zeit und das Datum automatisch über den Mobilfunkanbieter.
  5. Deaktiviert diese Optionen ansonsten, um Datum und Uhrzeit darunter manuell festzulegen.

Auf dem Chromebook

  1. Meldet euch auf dem Chrombook an.
  2. Klickt auf das Kontobild.
  3. Navigiert zu Einstellungen (Zahnrad-Symbol) > Erweitert.
  4. Im Abschnitt Datum und Uhrzeit könnt ihr diese einstellen.

iOS: Uhrzeit und Datum einstellen (iPhone, iPad, iPod touch)

  1. Öffnet Einstellungen > Allgemein > Datum & Uhrzeit.
  2. Tippt auf die Option Automatisch einstellen.
  3. Deaktiviert ansonsten diese Option, um Zeit und Datum manuell zu bestimmen.
  4. Unter der Option Zeitzone könnt ihr prüfen, ob die richtige Zeitzone ausgewählt ist.

15 ungünstig platzierte Werbeflächen zum Kaputt-Lachen:

Bilderstrecke starten
15 Bilder
15 Werbefails! Unglücklich platzierte Werbungen!

So stellt ihr die Uhrzeit in Windows 10 ein

  1. Klickt mit der rechten Maustaste auf die Uhrzeit in der Taskleiste.
  2. Wählt im Kontextmenü den Eintrag Datum/Uhrzeit ändern aus.
  3. Aktiviert oben den Schalter bei Uhrzeit automatisch festlegen.

  4. Deaktiviert ihn alternativ, um Uhrzeit und Datum darunter manuell festzulegen.
  5. Die Zeitzone und die automatische Umstellung auf Sommerzeit lässt sich ebenfalls auswählen.

Falls etwas nicht geklappt hat, schreibt es uns gerne in die Kommentare.

Welchen Namen wird Google für Android 10.0 "Q" wählen?

Google steht vor einer schwierigen Aufgabe mit der nächsten Namensgebung von Android-Version 10.0 "Q". Nicht viele Süßigkeiten und Gebäcke fangen mit dem Buchstaben an. Wird Google sein Schema beibehalten? Was glaubt ihr, wie Android Q heißen wird? Lasst es uns wissen!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

  • Kostenlose und reduzierte Android-Apps zum Wochenende

    Kostenlose und reduzierte Android-Apps zum Wochenende

    Eigentlich ist es noch Herbst, doch mancherorts haben wir definitiv schon Winter. Damit ihr euch draußen nicht erkältet, haben wir mal wieder die aktuell besten reduzierten und kostenlosen Android-Apps- und Spiele zusammengetragen. In dieser Woche präsentieren wir: Crashlands, 60 Seconds! Atomic Adventure, Pocket Build und vieles mehr.
    Simon Stich 13
* gesponsorter Link