Smart Stay bei Samsung-Smartphones: Was ist das?

Martin Maciej

Wer ein Samsung-Smartphone mit Android-Betriebssystem das erste Mal in der Hand hält, findet zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten, deren Bedeutung sich nicht auf den ersten Blick erschließt. Eine dieser Einstellungen für die Anzeige ist „Smart Stay“.

Smart Stay bei Samsung-Smartphones: Was ist das?

Hier erfahrt ihr, wofür man die „Smart Stay“-Einstellung auf dem Android-Gerät verwenden kann.

Samsung Galaxy S7 im Unboxing (Video)

Samsung Galaxy S7 im Unboxing.

Smart Stay-Funktion schnell erklärt

smart-stay-samsung
Smart-Stay ist eine Option, mit der man Energie und Bildschirmleistung sparen kann. Ist Smart-Stay aktiviert, wird verhindert, dass sich die Hintergrundbeleuchtung ausschaltet, solang man seinen Blick auf das Display richtet. Richtet ihr den Blick weg vom Bildschirm, wird das Display abgedunkelt. Das Samsung-Gerät kann so Akku sparen.

Um Smart-Stay zu deaktivieren bzw. einzuschalten, geht wie folgt vor:

  1. Öffnet die Einstellungen-App auf dem Samsung Galaxy S7 bzw. dem Galaxy-Modell, dass ihr in der Hand haltet.
  2. Steuert den Abschnitt „Anzeige“ an.
  3. Hier findet sich der Eintrag „Smart Stay“, über den man die Einstellung ein- und ausschalten kann.

smart-stay-android

Ob die Einstellung aktiviert ist, erfahrt ihr über einen Blick auf den Homescreen. Haltet dabei im oberen Bildschirmbereich Ausschau nach dem Augensymbol neben der Uhrzeit.

Bilderstrecke starten
18 Bilder
Android-Versionen: Das Google-Betriebssystem.

Smart Stay ausschalten

Mit eingeschalteter Smart-Stay-Funktion wird der Bildinhalt abgedunkelt, sobald das Gerät feststellt, dass ihr eure Augen vom Samsung-Smartphone abgewendet habt. Blickt ihr wieder aufs Smartphone, wird auch der Bildschirm heller.

Entscheidet ihr euch dazu, Smart Stay zu deaktivieren, bleibt das Display dauerhaft hell, solange es aktiv ist. Die Smart-Stay-Funktion ist nicht dazu gedacht, ein ausgeschaltetes Display durch einen Blick wieder einzuschalten. Zudem wird hierdurch nur die Hintergrundbeleuchtung abgeschwächt, nicht jedoch ganz ausgeschaltet. Stellt Smart-Stay fest, dass ihr nicht mehr auf den Samsung-Bildschirm fest, beginnt die von euch eingestellte Zeit, bis der Bildschirm wegen Inaktivität ausgeschaltet wird. Ist der Bildschirm einmal ausgeschaltet, müsst ihr das Handy selber wieder aktivieren, indem eine Taste betätigt wird.

Weitere Hinweise zum neuen Android-Flaggschiff findet ihr in der Samsung Galaxy S7-Bedienungsanleitung. Zudem haben wir Tipps für euch,wie ihr euren Handy-Akku schonen könnt.

Quelle Artikelbild: Twin Design / Shutterstock.com

Welchen Namen wird Google für Android 10.0 "Q" wählen?

Google steht vor einer schwierigen Aufgabe mit der nächsten Namensgebung von Android-Version 10.0 "Q". Nicht viele Süßigkeiten und Gebäcke fangen mit dem Buchstaben an. Wird Google sein Schema beibehalten? Was glaubt ihr, wie Android Q heißen wird? Lasst es uns wissen!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA ANDROID

* Werbung