In der App von Transcriber kann man dann den Verlauf der Sprachnachrichten, die man aus WhatsApp in Text umgewandelt hat, nachlesen. Das lässt sich bei Bedarf in den Einstellungen abschalten.

Vorsicht bei der Verwendung von Transcriber for WhatsApp

So praktisch diese Funktion ist, so vorsichtig sollte man damit umgehen. Transcriber schickt die Daten wohl über einen Server und danach den umgewandelten Text zurück. Die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung von WhatsApp wird damit ausgehebelt und eure Sprachnachrichten könnten an anderer Stelle ausgewertet werden.

Zwar funktioniert Transcriber bei kurzen Sprachnachrichten sehr gut, bei längeren Nachrichten kommt es aber zu Problemen, da zwischen den Sätzen keine Satzzeichen gesetzt werden. Entsprechend chaotisch könnte eine lange Nachricht aussehen. Außerdem muss sehr klar gesprochen werden.

Fazit: Wer wichtige oder persönliche Dinge per Sprachnachricht über WhatsApp verschickt, sollte Transcriber eher meiden. Für allgemeine Infos und kurze Nachrichten ist die App aber gut geeignet.

via mobiflip

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).