Mit „Apple Music“ hat Apple seinen eigenen Musik-Streaming-Dienst. iPhone-Benutzer dürften mit einem zukünftigen Update aber noch einen anderen Musik-Dienst entdecken. So soll eine neue App mit dem Namen „Apple Classical“ in iOS 16.2. eingeführt werden.

 
iOS
Facts 

Bei „Apple Music Classical“ handelt es sich um eine komplett eigenständige Musik-Streaming-App, die Freunde von klassischer Musik ansprechen soll.

Bilderstrecke starten(12 Bilder)
Die Evolution von iOS in Bildern: 10 Jahre eines Betriebssystems

Apple Classical: Musik-Streaming mit klassischer Musik

Planungen zu einem Klassik-Angebot gibt es bereits seit längerem. Bereits im Jahr 2021 hat Apple den auf klassische Musik ausgerichteten Dienst Primephonic übernommen. Seitdem wurde immer wieder mit einer Einführung des Classic-Dienstes gerechnet, in Richtung klassischer Musik ist für iPhone-Nutzer aber bislang nicht viel passiert. Das dürfte sich jedoch bald ändern. In der Beta-Version von 16.2 wurde demnach die Classical-App entdeckt.

Schon in einer Vorab-Version von iOS 15.5 wurden erste Elemente des Streaming-Dienstes entdeckt, die jedoch vorerst wieder entfernt wurden.

Das ist neu in iOS 16 Abonniere uns
auf YouTube

Apple Classical: Klassische Musik auf dem iPhone

Zwar gibt es bereits im Apple-Music-Angebot zahlreiche Lieder, Opern, Symphonien und weitere klassische Musik, allerdings geht diese Musikrichtung in der großen Musik-Bibliothek eher unter. Apple Classical ist ausschließlich auf dieses Genre ausgerichtet und soll zum Beispiel besondere Wiedergabelisten und exklusive Audioinhalte bieten (Quelle: heise.de). Dabei sollen beliebte Funktionen von Primephonic übernommen werden.

Es soll sich bei Apple Classical nicht um ein eigenständiges Bezahl-Abo handeln. Stattdessen soll das Angebot allen Nutzern zur Verfügung stehen, die bereits für Apple Music bezahlen. Noch ist unklar, ob die klassischen Inhalte aus der normalen Music-App herausgenommen und exklusiv in Classical weiterlaufen oder ob die entsprechenden Lieder bei beiden Diensten gleichzeitig abrufbar sein werden. Die finale Version von iOS 16.2 soll im Dezember erscheinen. Die Classical-App ist nicht die einzige spannende Neuerung, die erwartet wird:

Quiz: Wie gut kennst du dich in der iPhone-Welt aus?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.