Bei vielen Anbietern gibt es Vergünstigungen für Studenten. Wie sieht es bei der Bahncard 100 aus? Kann man die Zugreise-„Flatrate“ als Student günstiger buchen?

Zum normalen Preis kostet die Bahncard 100 über 4.000 Euro, wenn man in der zweiten Klasse fahren will. Für Fahrten in der 1. Klasse werden sogar über 7.000 Euro für ein Jahr fällig. Kann man als Student bei der schwarzen Karte sparen?

Bilderstrecke starten(31 Bilder)
30 irre Bahnansagen, die so lustig wie traurig sind

Bahncard 100 für Studenten? Nicht ganz, aber…

Einen Extra-Rabatt für Studenten gibt es bei der Bahncard 100 nicht. Es gibt aber eine Aktion, mit der alle Bahninteressierten bis zu einem Alter von 27 Jahren die Karte günstiger buchen können:

  • Alle Reisenden unter 27 Jahren bezahlen 2.644 Euro statt der regulären 4.144 Euro für die Bahncard 100.
  • Das sind 222 Euro im Monat.
  • Der Sonderpreis gilt auch für alle ab einem Alter von 65 Jahren.
  • Dabei ist es egal, ob man studiert, sich in einer Ausbildung befindet oder bereits fest im Arbeitsmarkt aktiv ist.
Was du vor deiner nächsten Bahnfahrt wissen solltest ... Abonniere uns
auf YouTube

Die Bahncard zum Aktionspreis für alle unter 27 Jahren bekommt man per Bestellschein oder in einem DB-Reisezentrum vor Ort. Die Aktion ist bis zum 30. September 2022 gültig.

Bahncard 25 und 50 nicht nur für Studenten, sondern alle bis 27

Daneben gibt es noch weitere Bahncard-Aktionen für Reisende unter 27 Jahren. So spart man mit der „My Bahncard“:

Kartentyp Preis pro Jahr (bis 27) Normalpreis
25 (2. Klasse) 35,90 € 56,90 €
50 (2. Klasse) 66,90 € 234 €
25 (1. Klasse) 64,90 € 115 €
50 (1. Klasse) 231 € 474 €

Mit der „My Bahncard“ bekommt man einen Rabatt in Höhe von 25 Prozent für alle Bahntickets mit „Super Spar-“, „Spar-“ und „Flex“-Preisen. Mit der 50er-Variante spart man sogar 50 Prozent bei den Flexpreisen. Sie ist gültig für Buchungen im IC, IC/EC, ÖBB-Nightjet-Zügen und Nahverkehrszüge der Deutschen Bahn (IRE, RE, RB, S-Bahn). Zudem ist die „My Bahncard“ in vielen lokalen Verkehrsverbünden gültig. Eine Übersicht der teilnehmenden Unternehmen findet ihr hier.

  • Wer unter 18 ist, muss die Karte von einem Erziehungsberechtigten in einem DB-Reisezentrum kaufen lassen.
  • Die Karte enthält kein Passfoto. Ein Name ist abgedruckt, entsprechend soll man ab 16 Jahren einen Lichtbildausweis mit sich führen.
  • Die Karte ist 1 Jahr lang gültig. Danach wird automatisch ein neues Jahr gebucht. Falls ihr nach den 12 Monaten nicht mehr damit reisen wollt, müsst ihr die „My Bahncard“ spätestens 6 Wochen vor Ablauf der Gültigkeit kündigen.

Anders als die Bahncard 100 können die Bahncards 25 und 50 auch direkt online bestellt werden.

Skyrim-Experten-Quiz: Seid ihr ein echter Himmelsrand-Kenner?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.