Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Streaming und TV
  4. DFB Play TV kostenlos empfangen: Wie & was wird gezeigt?

DFB Play TV kostenlos empfangen: Wie & was wird gezeigt?

© IMAGO / Jan Huebner

Wer von Fußball-Übertragungen nicht genug bekommt, kann bald beim Free-TV-Programm des „Deutschen Fußballbundes“, DFB Play TV, einschalten – allerdings mit Einschränkungen. Wie kann man DFB Play TV empfangen und was gibt es dort zu sehen?

 
DFB
Facts 

Bei dem TV-Sender des DFB handelt es sich um einen „FAST“-Channel. Das sind Kanäle, die man gratis im Stream empfangen kann. Finanziert werden die Übertragungen durch Werbeeinblendungen – fast so, wie im klassischen Fernsehen, nur online (DFB Play beim DFB ansehen).

Anzeige

DFB Play TV: Was wird im kostenlosen Programm gezeigt?

Der Free-TV-Sender wird viele Live-Spiele aus verschiedenen DFB-Wettbewerben zeigen, zum Beispiel DFB-Pokalspiele der Männer und Frauen, Partien aus der Frauen-Bundesliga, Länderspiele der U21, U20 und U19, 3. Liga, Damen-Länderspiele und mehr. Wo und ob man DFB Play TV in Deutschland empfangen kann, ist nicht bekannt. Viele FAST-Channels kann man  zwar gratis im Programm der Streaming-Dienste von Zattoo, Waipu.TV, Joyn und Co. einschalten, vermutlich wird es aber für Fußball-Fans in Deutschland keine Möglichkeit geben, das DFB-Programm zu streamen.

Anzeige
Geld sparen beim Streaming
Geld sparen beim Streaming Abonniere uns
auf YouTube

Kann man DFB Play TV in Deutschland empfangen?

Mit DFB Play TV will der deutsche Fußballbund ein internationales Publikum erreichen. Wahrscheinlich wird der Dienst also per Geoblocking für deutsche Nutzer gesperrt und man kann nur über einen VPN-Dienst und einer IP aus dem Ausland darauf zugreifen (VPN-Angebote im Überblick). Die Übertragungsrechte für die meisten der angekündigten Inhalte aus dem DFB-Play-TV-Programm liegen in Deutschland bereits bei anderen Anbietern. Die Frauen-Bundesliga wird zum Beispiel von DAZN übertragen (bei DAZN ansehen), Telekom zeigt die 3. Liga über MagentaSport (bei Magenta Sport ansehen).

Anzeige

Bereits jetzt gibt es mit „DFB Play“ ein Streaming-Angebot, mit dem man im Browser sowie per App auf Android-Smartphones und iPhones verschiedene Inhalte aus dem DFB-Kosmos sehen kann, zum Beispiel DFB-Pokalspiele. Der Zugriff auf „DFB Play“ ist für deutsche Nutzer aus lizenzrechtlichen Gründen nicht möglich, ähnlich wird es aller Voraussicht nach auch bei DFB Play TV aussehen. Hierzulande kann man lediglich einzelne Clips im YouTube-Channel „German Football“ des DFB streamen (bei YouTube ansehen).

Neben dem neuen kostenlosen Sender kündigt der DFB eine Ausweitung der Übertragungen im Ausland an. So meldet man, dass DFB-Pokalspiele in dieser Saison in über 40 Ländern weltweit gezeigt werden. Ab der Saison 2025/26 wurden zudem neue Rechteverträge mit Sendern in Vietnam und China abgeschlossen. In weiteren Ländern wie Indien, Balkanstaaten, Skandinavien und Italien wurden bestehende Verträge verlängert.

Anzeige

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.

Anzeige