DVB-T2 hat im März 2017 den ehemaligen Standard für digitales Antennenfernsehen abgelöst. Seitdem fallen auch für den TV-Empfang über DVB-T monatliche Kosten an, es gibt aber auch  noch kostenfreie Programme. Hier auf GIGA erfahrt ihr, welche Sender ihr mit DVB-T2 kostenfrei empfangt und kostenpflichtig per freenet TV sehen könnt.

 

freenet TV

Facts 

Die Öffentlich-rechtlichen sowie einige private Verkaufssender sind auch noch ohne monatliche Kosten über DVB-T2 zu empfangen. Wer aber auch die Privatsender von ProSiebenSat.1, der RTL-Group und weiteren über Antenne schauen möchte, muss in Deutschland zum freenet TV Abo greifen.

 

Was ist DVB-T2 HD?

DVB-T2 Senderliste: Kostenlose Programme

21 Sender können kostenlos und auch ohne freenet-TV-Zugang über DVB-T2 empfangen werden. Es handelt sich dabei zum großen Teil um die öffentlich-rechtlichen Sender. Dabei sollte man jedoch beachten, dass einige Sender nur regional empfangen werden können. TV-Zuschauer in Norddeutschland müssen etwa auf „BR“ verzichten. Je nach Wohngegend sind mindestens vier und maximal sieben Regionalsender über DVB-T2 empfangbar.

Frei empfangbare Sender
  • Das Erste HD
  • ZDF HD
  • KIKA HD
  • arte HD
  • 3sat HD
  • phoenix
  • ZDFneo HD
  • ONE HD
  • ZDFinfo HD
  • tagesschau 24 HD
  • ARD alpha HD
  • BR HD*
  • HR HD*
  • MDR HD*
  • NDR HD*
  • radiobremenTV HD*
  • rbb HD*
  • SR HD*
  • SWR HD*
  • WDR HD*
  • Bibel TV HD
  • QVC HD
  • HSE24 HD
  • 1-2-3.tv
  • QVC2 HD

Alternativ könnt ihr auch direkt auf einen TV-Streamingdienst setzen:

Kostenpflichtige freenet TV Sender

Die ersten drei Monate kann man „freenet TV“ kostenlos nutzen, danach wird eine monatliche Gebühr von 6,99 € fällig. Wer sich für das kostenpflichtige Angebot von freenet TV entscheidet, bekommt zusätzlich folgende Privatsender in HD-Qualität auf den Bildschirm:

freenet TV Sender
  • RTL HD
  • Sat.1 HD
  • VOX HD
  • ProSieben HD
  • kabel eins HD
  • RTL II HD
  • Super RTL HD
  • Sat.1 GOLD HD
  • NITRO HD
  • Welt HD
  • n-tv HD
  • DMAX HD
  • Disney Channel HD
  • Sport 1 HD
  • SIXX HD
  • nick HD
  • MTV HD
  • Eurosport 1 HD
  • ProSieben MAXX HD
  • Comedy Central HD
Bild: freenet TV

freenet TV Connect: Weitere Sender über Internet

Im freenet-TV-Abo ist der Dienst „freenet TV Connect“ enthalten. Wenn ihr euren connect-fähigen Receiver oder Smart-TV mit dem Internet verbunden habt und dann einen manuellen Suchlauf startet, solltet ihr Zugriff auf eine erweiterte Sendervielfalt haben. Die Sender finden sich dann zusammen mit den oben genannten DVB-T2-Sendern in eurer gewöhnlichen Programmauswahl. Unter anderem können folgende Sender über das Netz gestreamt werden:

Connect Sender
  • Deluxe Music
  • health tv
  • N24 Doku
  • TLC
  • Spiegel TV
  • Radioplayer
  • euronews
  • CNN
  • wettercom TV
  • LokalTV
  • Bloomberg
  • ARD Mediathek
  • sportdigital Fussball
  • Hope Channel
  • kicker
  • rheinmaintv
  • CouchPlay TV
  • Motovision TV
  • QVC Style
  • Insight TV
  • kabel eins Doku
  • Der Aktionär TV
  • sonnenklar.TV
  • Welt der Wunder TV
  • ServusTV
  • RiC

Wie schaust du Filme & Serien?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).