DVB-T2 hat im März 2017 den ehemaligen Standard für digitales Antennenfernsehen abgelöst. Seitdem fallen auch für den TV-Empfang über DVB-T monatliche Kosten an, es gibt aber auch noch kostenlose Programme. Hier erfahrt ihr, welche Sender ihr mit DVB-T2 kostenfrei empfangt und welche ihr kostenpflichtig über „Freenet TV“ sehen könnt.

 
freenet TV
Facts 

Die Öffentlich-rechtlichen sowie einige private Verkaufssender sind auch noch ohne monatliche Kosten über DVB-T2 zu empfangen. Wer aber auch die Privatsender von ProSiebenSat.1, der RTL-Group und mehr über Antenne schauen möchte, muss in Deutschland zum „Freenet TV“-Abo greifen.

Was ist DVB-T2 HD? Abonniere uns
auf YouTube

Kostenlose DVB-T2 Sender

25 Sender können kostenlos und ohne Freenet-TV-Zugang über DVB-T2 empfangen werden. Es handelt sich dabei zum großen Teil um die öffentlich-rechtlichen Sender. Dabei sollte man beachten, dass einige Sender nur regional empfangen werden können. TV-Zuschauer in Norddeutschland müssen etwa auf „BR“ verzichten. Je nach Wohngegend sind mindestens vier und maximal sieben Regionalsender über DVB-T2 empfangbar.

Frei empfangbar
RegionalZusätzlich frei
  • Das Erste HD
  • ZDF HD
  • KIKA HD
  • arte HD
  • 3sat HD
  • phoenix
  • ZDFneo HD
  • ONE HD
  • ZDFinfo HD
  • tagesschau 24 HD
  • BR HD
  • HR HD
  • MDR HD
  • NDR HD
  • radiobremenTV HD
  • rbb HD
  • SR HD
  • SWR HD
  • WDR HD
  • ARD-alpha
  • Bibel TV HD
  • 1-2-3.tv HD
  • HSE HD
  • QVC HD
  • QVC2 HD

Alternativ könnt ihr auch direkt auf einen TV-Streamingdienst setzen:

Kostenpflichtige „Freenet TV“-Sender

Wer sich für das kostenpflichtige Angebot von „Freenet TV“ entscheidet, bekommt zusätzlich folgende Privatsender in HD-Qualität auf den Bildschirm:

„Freenet TV“-Sender
  • RTL HD
  • Sat.1 HD
  • VOX HD
  • ProSieben HD
  • kabel eins HD
  • RTL II HD
  • Super RTL HD
  • Sat.1 GOLD HD
  • NITRO HD
  • WELT HD
  • n-tv HD
  • DMAX HD
  • Disney Channel HD
  • Sport 1 HD
  • TELE 5 HD
  • SIXX HD
  • nick HD
  • Eurosport 1 HD
  • ProSieben MAXX HD
  • ShopLC
Bildquelle: „Freenet TV“

„Freenet TV“ connect: Weitere Sender über Internet (IPTV)

Im Freenet-TV-Abo ist der Dienst „Freenet TV connect“ enthalten. Wenn ihr den Connect-fähigen Receiver oder Smart-TV mit dem Internet verbunden habt und dann einen manuellen Suchlauf startet, solltet ihr Zugriff auf eine erweiterte Sendervielfalt haben. Die Sender finden sich dann zusammen mit den oben genannten DVB-T2-Sendern in eurer gewöhnlichen Programmauswahl. Unter anderem können folgende Sender über das Netz (IPTV) gestreamt werden:

Connect Sender
  • Deluxe Music
  • N24 Doku
  • TLC
  • MTV
  • Comedy Central
  • Radioplayer
  • euronews
  • KIKA
  • CNN
  • wetter.com TV
  • LokalTV
  • Bloomberg
  • ARD Mediathek
  • arte
  • sportdigital Fussball
  • Hope TV
  • rheinmaintv
  • MOTORVISION TV
  • QVC Style
  • Insight TV
  • kabel eins Doku
  • Der Aktionär TV
  • sonnenklar.TV
  • CouchPlay TV
  • Welt der Wunder TV
  • ServusTV
  • RiC
  • ZDF Mediathek
  • ShopLC

Wie schaust du Filme & Serien?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.