Viele von uns können oder wollen momentan nicht ins Büro. Durch Homeschooling und Home-Office des Lebenspartners, hat man zu Hause aber keine Ruhe. GIGA zeigt euch wie ihr mit wenigen Mitteln euer Auto in ein mobiles Büro verwandelt könnt.

Viele Menschen empfinden das eigene Auto als Zuhause auf Rädern. Ein privater Rückzugsort an dem man ungestört seine Lieblingsmusik hören kann, während man zur Arbeit fährt. Durch Corona fällt der Arbeitsweg für immer mehr Menschen weg. Dafür gibt es Home-Office mit Kinderlärm und anderen Ablenkungen. Verschiedene Hersteller haben das Problem erkannt und bieten Zubehör für Mini-Büros im Auto an.

Car-Office: Dieses Zubehör macht euer Auto zum Büro

Lenkrad-Schreibtisch: Ohmotor Multifunktionstisch

Ohmotor Laptop-Tisch

Ohmotor Laptop-Tisch

Mit diesem Multifunktionstisch von Ohmotor habt ihr schnell Büro-Feeling im Auto. Er lässt sich einfach am Lenkrad verbauen und bietet genügend Platz für Laptop und Maus. In der Mittagspause lässt er sich schnell zum Mittagstisch umbauen.

Internet im Auto: Mit Car Connect eigenen Hotspot einrichten

Telekom CarConnect Adapter

Telekom CarConnect Adapter

Für das mobile Arbeiten im Auto-Büro ist eine gute Internetverbindung unverzichtbar. Klar, man kann sich einfach über die Hotspotfunktion des iPhone oder Android-Handy mit dem Internet verbinden. Bequemer geht es aber mit einem CarConnect-Adapter der Telekom. Diese wird über die OBD-Schnittstelle im Auto verbaut. Für monatlich 9,95 könnt ihr anschließend mit bis zu 5 Geräten gleichzeitig im Netz von Deutsche Telekom surfen. Achtung: Laut Stiftung Warentest funktioniert der Telekom CarConnect-Adapter aber erst für Verbrennerautos ab Baujahr 2006.

Der Aktenschrank für den Beifahrersitz: Bott bringt Ordnung ins Auto-Büro

Bott CarOffice für Beifahrersitz

Bott CarOffice für Beifahrersitz

Mit dem Bott CarOffice wird euer mobiles Büro perfekt. Der Beifahrersitz wird im Handumdrehen zum Aktenschrank. Die Auflagefläche bietet genügend Platz zum Schreiben und mehrere Taschen dienen als Stauraum für Büromaterial.

Laptop und Smartphone mobil laden: Powerbanks mit viel Volumen

INIU Powerbank mit Schnelllade-Funktion

INIU Powerbank mit Schnelllade-Funktion

Damit euch im Auto nicht der Strom ausgeht, benötigt ihr am besten mehrere Powerbanks. Für den Laptop solltet ihr eine Powerbank mit einer Kapazität von mindestens 20.000 mAh wählen – es gibt aber auch Modelle mit 50.000 mAh. Viele gute Kauftipps findet ihr in unserem Powerbank-Kaufberater.

Gegen Büro-Muff: Mini-Luftbefeuchter

Mini Luftbefeuchter mit Aromadiffusion

Mini Luftbefeuchter mit Aromadiffusion

Damit es im Auto nicht müffelt, könnt ihr euch einen akkubetriebenen Mini-Luftbefeuchter auf die Ablage stellen. Durch einen eingebauten Aromadiffusor riecht es immer frisch im Auto-Büro.

Das Büro im Auto: Ausblick auf die Mobile-Office-Zukunft

Wie wir gesehen haben, lässt sich jedes herkömmliche Auto schnell in ein Mini-Büro verwandeln. Viele Fahrzeughersteller sehen das Auto in Zukunft aber nicht nur als Notlösung. Durch autonomes Fahren und besserer Vernetzung, könnte der PKW bald als vollwertiger Büro-Ersatz dienen. Mercedes zeigt in einem Video, wie das aussehen könnte.

 

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).