Anzeige
Anzeige
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Mobility
  4. E-Mobility
  5. Alle Tipps zu E-Mobility

Alle Tipps zu E-Mobility

  • Blitzermarathon 2024 ab heute: Wann & wo?
    Martin Maciej15.04.2024, 09:56

    Jährlich gibt es in Deutschland einen „Blitzermarathon“, bei dem die Polizei bundesweit oder in einzelnen Bundesländern verstärkt an Straßen präsent ist, um Raser ausfindig zu machen. In der Regel werden Termine und Positionen von Blitzern vorzeitig bekanntgegeben. Der nächste Blitzermarathon 2024 startet in dieser Woche. Wo sollte man sich auf verstärkte Polizeipräsenz vorbereiten?

  • E-Bike: Fehler mit Kopfhörern und Smartphone können euch teuer zu stehen kommen
    Felix Gräber13.04.2024, 11:00

    Eine Fahrradtour ins Grüne oder der alltägliche Arbeitsweg, vom Pendler bis zum Hobby-Radler steigen immer mehr Menschen aufs E-Bike um. Apps und Gadgets bieten dabei praktische Zusatzfunktionen. Aber egal ob mit elektrischer Tretunterstützung oder klassischem Fahrrad, Radfahrer sollten immer im Auge behalten, was unterwegs erlaubt ist.

  • Neues E-Bike: Mit 7 Tipps startet ihr sorgenfrei in die Fahrradsaison
    Felix Gräber29.03.2024, 12:30

    Fahrradfahren verlernt man nicht, heißt es. Aber Fahrrad ist nicht gleich Fahrrad, zumindest seit es E-Bikes gibt. Wer zum ersten Mal auf einem Fahrrad mit Elektromotor sitzt, merkt das schnell. Wir haben Tipps für euren ersten Trip auf dem E-Bike gesammelt, die euch helfen, sicher ans Ziel zu kommen.

  • Fiat 500 Elektro: Preis, Reichweite und Verbrauch
    Rene Petzold28.03.2024, 14:23

    Der Fiat 500 Elektro verbindet La Dolce Vita mit Modernität und Effizienz. Wie sehen Preis, Verbrauch und Reichweite aus? Wir zeigen euch, was unter der Haube steckt. 

  • KN: Welche neue Automarke ist das?
    Robert Schanze21.03.2024, 13:15

    Ihr habt vermutlich das Auto-Logo „KN“ irgendwo gesehen und wollt wissen, was das für eine Automarke ist. Vermutlich kennt ihr sie aber bereits schon längst. Hier kommt die Auflösung.

  • Ooono Co-Driver Bedienungsanleitung auf Deutsch
    Martin Maciej12.03.2024, 12:00

    Mit dem „Ooono Co-Driver“ bekommt ihr ein kleines Gerät, das euch vor Radarfallen und anderen Gefahren im Straßenverkehr warnen kann. Um alle Funktionen zu entdecken und das Gerät schnell einzurichten, könnt ihr einen Blick in die Bedienungsanleitung des Ooono Co-Drivers werfen.

  • Ooono Co-Driver 1 und 2: Wo sind die Unterschiede?
    Martin Maciej06.03.2024, 16:14

    Der „Co-Driver“ von Ooono ist ein kleines Gerät, das euch auf Blitzer und andere Gefahren im Straßenverkehr hinweist. Den kleinen Knopf gibt es in den Ausführungen „No1“ und „No2“. Worin unterscheiden sich die beiden Ooono-Modelle?

  • Ooono meldet keine Blitzer trotz Verbindung?
    Martin Maciej06.03.2024, 15:48

    Der „Co-Driver“ von Ooono ist ein kleines Gerät, das euch bei Autofahrten vor Gefahren und Blitzern warnt. Hinweise gibt es sowohl durch eine blinkende LED als auch über ein akustisches Signal. Manchmal meldet Ooono aber keine Blitzer oder andere Gefahrenstellen. Was kann man bei solchen Problemen machen?

  • Darf man Falschparker melden? Anzeigenhauptmeister, Weg.li & Co.
    Martin Maciej05.03.2024, 15:20

    Wo Parkplätze knapp sind, gehen Fahrer beim Abstellen ihres Autos Risiken ein. Damit gefährden sie nicht nur den Inhalt ihres Geldbeutels, sondern auch andere Verkehrsteilnehmer. Seit Ende Februar geht der „Anzeigenhauptmeister“ in den sozialen Netzwerken viral. Ist seine Tätigkeit erlaubt? Was ihr bei der Meldung von Falschparkern beachten solltet und wie ihr das auch per App erledigen könnt, erfahrt ihr hier.

  • Ooono befestigen: Wo soll man den Co-Driver platzieren?
    Martin Maciej05.03.2024, 10:14

    Der „Ooono Co-Driver“ ist eine kleine Scheibe, die mit akustischen und optischen Signalen auf Gefahren im Straßenverkehr hinweist. Um die Hinweise schnell zu erkennen, sollte man sie an einem geeigneten Ort im Fahrzeug-Cockpit platzieren. Wie kann man den Co-Driver von Ooono befestigen und wo sollte man das Gerät hinlegen?

  • Funktioniert Ooono auch ohne Handy?
    Martin Maciej26.02.2024, 15:34

    Der „Co-Driver“ von Ooono ist ein kleiner Knopf, der vor Radarfallen und anderen Gefahren im Straßenverkehr warnt. Funktioniert Ooono auch ohne Handy?

  • Ooono blinkt rot: Was bedeutet das?
    Martin Maciej26.02.2024, 14:58

    Der „Co-Driver“ von Ooono ist ein kleines Gerät, das einen auf Blitzer und andere Gefahren im Straßenverkehr hinweist. Manchmal kommt es vor, dass Ooono rot blinkt. Warum ist das so und was kann man dagegen tun?

  • Wie funktioniert Ooono?
    Martin Maciej23.02.2024, 14:32

    Der „Co-Driver“ von Ooono ist ein kleiner Knopf, den ihr im Auto platzieren könnt. Das Gerät kann euch dann mit einem Hinweiston vor Blitzern und anderen Gefahren während der Fahrt warnen. Wie funktioniert Ooono?

  • Ooono: Wie kann man einen Blitzer melden?
    Martin Maciej23.02.2024, 14:06

    Der „Ooono Co-Driver“ ist ein kleiner Knopf, der mit einem Piep-Ton auf Blitzer und andere Gefahrenstellen im Straßenverkehr hinweist. Dabei kann man seinen eigenen Teil beitragen und eigene Radarfallen melden oder eingetragene Gefahren bestätigen. Wie meldet man Blitzer bei Ooono?

  • Ooono ausschalten & neu starten: So geht es
    Martin Maciej19.02.2024, 10:24

    Der Co-Driver von Ooono ist ein kleines Gerät, das dabei helfen soll, Blitzer und weitere Gefahren im Straßenverkehr frühzeitig zu erkennen. Es handelt sich um einen kleinen Batterie-betriebenen Button, der im Fahrzeug platziert wird. Wie kann man Ooono ausschalten, wenn die Fahrt beendet ist oder das Gerät nicht richtig funktioniert?

  • Oooono verbindet sich nicht automatisch: Was tun?
    Martin Maciej19.02.2024, 10:05

    Der „Co-Driver“ von Oooono ist ein kleines Gerät, das auf Blitzer und andere Gefahren im Straßenverkehr hinweist. Dabei handelt es sich um einen kleinen Button, der im Fahrzeug platziert wird. Für die Einrichtung und Anzeige verschiedener Informationen wird eine Verbindung mit dem Smartphone benötigt. Was kann man tun, wenn sich Ooono nicht mit dem Handy verbinden will?

  • Sternchen im Führerschein: Was bedeutet *) auf der Rückseite?
    Martin Maciej19.02.2024, 09:24

    Während Eintragungen auf der Vorderseite eines Führerscheins normalerweise selbsterklärend sind, tauchen auf der Rückseite womöglich einige unbekannte Stellen auf. In einigen Spalten steht ein Datum, manchmal sieht man dort aber auch nur ein Stern-Symbol mit einer geschlossenen Klammer. Was bedeutet dieses *) auf der Rückseite eines Führerscheins?

  • 10, 11 & 12 im Führerschein: Was bedeuten die Spalten?
    Martin Maciej12.02.2024, 10:20

    Die meisten Angaben auf einem Führerschein sind selbsterklärend. An einigen Stellen fragt man sich aber womöglich, was genau hinter den einzelnen Symbolen steckt. So könnt ihr auf der Rückseite des Dokuments bei den Führerscheinklassen 3 Spalten mit den Überschriften „10.“, „11.“ und „12.“ entdecken. Wofür sind diese Spalten?

  • The Crew: Versteckten Autos – Fundorte aller Wrackteile
    Jonas Wekenborg08.02.2024, 12:35

    Über die immense Weltkarte von The Crew sind mehrere Wrackteile versteckter Autos verstreut. Sicher seid ihr auch schon einmal über ein solches gestolpert, wusstet aber noch nicht sonderlich viel damit anzufangen. Wir verraten euch alle Fundorte der Wrackteile und wie ihr daraus exklusive Autos zusammenbauen könnt.

  • Die 20-Sekunden-Regel: Muss ich mich daran halten?
    Robert Schanze06.02.2024, 15:46

    Laut der 20-Sekunden-Regel muss man auf Autobahnen nicht sofort rechts einscheren, sondern kann auf der mittleren oder linken Spur noch eine Weile weiter fahren. Stimmt das? Und was ist mit dem Rechtsfahrgebot, das ja das Gegenteil besagt? Muss ich mich nun an die 20-Sekunden-Regel oder das Rechtsfahrgebot halten?

  • Tankanzeige am Auto: Dieser Pfeil schützt vor peinlichen Momenten
    Martin Maciej05.02.2024, 13:02

    Im Cockpit eines Autos findet man nicht nur die Geschwindigkeitsanzeige, sondern viele weitere Symbole. Eines der wichtigsten Zeichen ist die Tankanzeige, schließlich sollte man spätestens dann eine Tankstelle aufsuchen, wenn sie anfängt zu leuchten. Bei einigen Herstellern ist ein kleines Dreieck auf der Leuchte für die Tankanzeige zu sehen. Was bedeutet dieses zusätzliche Symbol?

  • E-Auto-Ladedauer berechnen: So geht's!
    Kilian Scharnagl04.02.2024, 14:22

    Elektroautos werden als die große Hoffnung im Kampf gegen den Klimawandel gepriesen. Im Vergleich zu Diesel- und Benzin-Verbrennern haben sie allerdings noch einen großen Nachteil: Die Akkus brauchen eine Weile, bis sie geladen sind. Wie ihr die Ladezeit berechnet und ein paar Minuten sparen könnt, erfahrt ihr hier.

Anzeige
Anzeige