Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Apple
  4. Ist die Apple Watch 6 wasserdicht?

Ist die Apple Watch 6 wasserdicht?

© RossHelen / iStock
Anzeige

Nach dem Release der „Series 7“ gibt es die Apple Watch 6 nun häufiger zum günstigen Preis. Damit ihr lange Spaß an der teuren Uhr habt, solltet ihr sie vor Wasser schützen. Ist die Apple Watch 6 wasserdicht?

Bei sportlichen Aktivitäten, aber auch Spaziergängen oder Händewaschen ist es unvermeidlich, dass die Apple Watch nass wird. Ihr müsst die Uhr aber nicht vor jeder feuchten Handlung abnehmen. Apple sorgt dafür, dass die Uhr Feuchtigkeit aushält.

Anzeige

Wie wasserdicht ist die Apple Watch 6?

Während die Wasserbeständigkeit bei Smartphones per IP-Klassifizierung und bei Uhren per „ATM“-Wert angegeben wird, verzichtet Apple auf beide Werte. Stattdessen findet sich in den technischen Daten der Verweis auf den Wasserschutz nach der „ISO-Norm 22810:2010“. Die wenigsten Nutzer dürften die Norm aber auswendig kennen. Was heißt das also für den Alltag?

Anzeige
Apple Watch Series 6 vorgestellt: Alle Features im Überblick

In der Theorie besagt die Angabe, dass die Apple Watch Series 6 bis zu 50 Meter unter Wasser genutzt werden darf. Für den Alltag bedeutet das also, dass ihr mit der Apple Watch 6 in Ruhe eure Hände waschen und auch duschen dürft. Gegen Schwimm-Aktivitäten im flachen Wasser, etwa am Meeresrand und in einem Pool spricht ebenfalls nichts. Ihr könnt sie also auch im salzigen Ozean für eine bestimmte Zeit anbehalten. Die Apple Watch 6 eignet sich hingegen nicht für Tauchgänge oder Wassersport mit hohen Geschwindigkeiten, etwa Wasser-Ski. In der Sauna oder bei Dampfbädern sollte die Apple Watch 6 ebenfalls nicht getragen werden.

Anzeige

Apple Watch 6: Schwimmen, Duschen und Händewaschen erlaubt

Auch wenn die Apple Watch 6 also wasserabweisend ist, solltet ihr sie nicht zu lange im Wasser halten. Nach einer halben Stunde solltet ihr eine Schwimmpause einlegen und die Uhr zum Trocken ablegen. Die Angaben gelten nur für sauberes Süß- oder in eingeschränktem Rahmen Salzwasser. Kommt die Uhr mit Parfüm, Shampoo, Seife oder Ähnlichem in Berührung, solltet ihr diese Flüssigkeiten schnell entfernen, da die darin enthaltenen Stoffe die Wasserdichtungen angreifen können. Weiterhin solltet ihr beachten, dass der Wasserschutz mit der Zeit abnimmt.

Apple Watch Series 6 (Gold)
Das Produkt ist nicht mehr verfügbar. Zuletzt geprüft: 25.06.2024 09:23 Uhr

So können etwa durch Stöße oder ein Herunterfallen kleine Risse im Gehäuse entstehen. Beachtet weiterhin, dass die durch die ISO-Norm nur angegeben wird, wie wasserdicht die Apple Watch 6 ist. Sie gilt nicht für Armbänder, die zum Beispiel im Fall eines Edelstahl- oder Lederarmbands schneller durch Wasser beschädigt oder beeinträchtigt werden können.

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige