Huawei hat neue Produkte für Europa vorgestellt: zwei Smartphones und eine Smartwatch. Der erhoffte Durchbruch für Europa und der Start von HarmonyOS bei uns auf Smartphones war es leider nicht. Damit zerstreuen sich die Hoffnungen, dass sich Huawei wirklich von Android lösen möchte.

 
Huawei
Facts 

HarmonyOS auf Smartphones bringt Huawei nicht nach Europa

Mit dem Nova 9 und Nova 8i hat Huawei zwei neue Android-Smartphones enthüllt. Korrekt, mit Googles Android-Betriebssystem. Obwohl HarmonyOS in China auf über 120 Millionen Geräten läuft und dort so ein riesiger Erfolg ist, hat sich Huawei dazu entschlossen, in Europa bei Android zu bleiben. Mit EMUI 12 läuft immerhin eine etwas neuere Oberfläche auf den Smartphones. Wer die neuesten Smartphones des chinesischen Herstellers kauft, bekommt Android 11, obwohl im Datenblatt des Herstellers Android 10 stand. Updates dürfte es nur ganz beschränkt geben.

Und wer jetzt hofft, dass auf den neuen Huawei-Handys dann vielleicht Google-Apps und -Dienste laufen, der wird enttäuscht. Das ist natürlich nicht der Fall. Wenn überhaupt, muss man sich mit APKs behelfen und irgendwie über Umwege Android-Apps installieren, die man aus dubiosen Quellen besorgt. Dabei hätte es so schön sein können. Würde Huawei HarmonyOS endlich auf Smartphones in Europa bringen, könnte man deutlich mehr Interesse an den Geräten schaffen. So kann man sie eigentlich nur ignorieren. Nur wer absolut keine Google-Dienste nutzt, könnte hier zugreifen.

Huawei Nova 9 vorgestellt: Neues Android-Smartphone aus China

Lieber auf Honor warten und Google-Apps bekommen

Nun wissen wir ja schon längst, dass Honor in wenigen Tagen neue Smartphones vorstellen wird, die exakte Kopien des Huawei Nova 9 und Nova 8i sind. Es gibt natürlich mit Honor 50 und Honor 50 Lite neue Namen und ein minimal anderes Design, doch technisch sind die Handys gleich. Honor wird die Geräte aber nicht nur günstiger verkaufen, sondern auch Google-Dienste installieren. Und hier werden ehemalige Huawei-Fans dann tatsächlich glücklich.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).