Die Lebara-Hotline hilft euch, wenn ihr Fragen habt oder den Mobilfunkanbieter bei Problemen persönlich erreichen wollt. Ihr könnt den Kundenservice nicht nur telefonisch, sondern auch per Chat erreichen.

 
Ratgeber
Facts 

 

Lebara nutzt derzeit noch das Netz der Telekom, bietet aber einen eigenen Kundenservice für Fragen und Probleme an. Dabei gibt es verschiedene Möglichkeiten, um mit dem Lebara-Support Kontakt aufzunehmen.

Bilderstrecke starten(22 Bilder)
20 praktische Gadgets, die euch beim Abnehmen helfen

Lebara-Hotline: Kontakt zum Kundenservice per Telefon

Telefonisch erreicht ihr den Lebara-Support unter der Nummer 5588. Zum Online-Chat geht es hier.

Wollt ihr Lebara telefonisch erreichen, nutzt ihr dafür die folgenden Telefonnummern:

  • Lebara-Kunden wählen die Telefonnummer 5588 vom Handy mit der Lebara-SIM-Karte. Dabei fallen Kosten von 15 Cent/Anruf an.
  • Ruft ihr aus einem anderen Netz an, wählt ihr die +49 211 31051 0199. Hier fällt der Ortstarif eures Telefonanbieters an.
  • Die Lebara-Hotlines sind von Montag bis Freitag zwischen 9 bis 19 Uhr erreichbar.
Deutsche Mobilfunknetze Abonniere uns
auf YouTube

Lebara per Chat online erreichen

Wenn ihr keinen Anruf tätigen wollt, könnt ihr Lebara auch über den Online-Chat erreichen. Wählt auf der Hilfeseite den Button „Online-Chat starten“. Auch der Chat ist nur begrenzt verfügbar. Ihr erreicht einen Mitarbeiter montags bis sonntags von 9 bis 18:30 Uhr. Außerhalb dieser Zeiten antwortet ein Chat-Bot für euch. Alternativ schreibt ihr eine E-Mail an kontakt@lebara.de. Außerdem könnt ihr auch im Hilfebereich von Lebara nach einer Antwort suchen. Dort werden viele Fragen zur SIM-Karte, allgemeinen Nutzung und zu den verschiedenen Tarifen beantwortet.

Kundendienst schriftlich benachrichtigen

Ihr könnt auch ein Schreiben an Lebara per Post verschicken. Benutzt dazu diese Adresse:

Lebara Germany Ltd
Zollhof 17
40221 Düsseldorf
Deutschland

Lebara auf den Social-Media-Kanälen

Wie viele heutige Unternehmen ist Lebara auch in den sozialen Medien vertreten und kann dort auch von euch kontaktiert werden.

Bei Twitter ist man seit längerem nicht mehr aktiv. Bei Facebook werdet ihr aber regelmäßig informiert, wenn es zum Beispiel Störungen bei Lebara gibt.

Wenn ihr die Lebara-Hotline nicht erreichen könnt, solltet ihr es zu einem anderen Zeitpunkt noch einmal probieren, da der Kundendienst möglicherweise überlastet ist. Erfahrungsgemäß kommt ihr am schnellsten durch, wenn ihr außerhalb der üblichen Stoßzeiten anruft. Probiert es also möglichst nicht am Abend.

Umfrage: Refurbished oder Neuware?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.