Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Digital Life
  4. McDonalds: Im WLAN kostenlos anmelden – so gehts

McDonalds: Im WLAN kostenlos anmelden – so gehts

© IMAGO / Panthermedia

Um euch die Zeit bei McDonalds zu vertreiben, könnt ihr mit eurem Handy im McDonalds-WLAN surfen. Wir verraten euch, wie ihr euch anmeldet, ob es ein Passwort gibt und ob ihr kostenlos surfen könnt, während ihr auf eure Burger wartet oder Pommes esst.

 
Netzkultur
Facts 

Ob ihr euch mit eurem Handy im McDonalds-Wifi anmelden könnt, hängt von der jeweiligen Filiale ab. Die meisten Restaurant bieten einen WLAN-Zugang an. Wendet euch direkt an die Mitarbeiter in der Filiale, falls etwas nicht funktioniert oder ihr euch nicht einloggen könnt.

Anzeige

Gratis-WLAN von McDonalds nutzen: Login & Passwort

Ob es WLAN in der Filiale in eurer Nähe gibt, erfahrt ihr über die Restaurant-Suche. Schaut dabei im Abschnitt „Services“, ob der Punkt „WLAN“ aufgeführt ist. In dem Fall könnt ihr euch zu den Öffnungszeiten von McDonalds und McCafé gemütlich hinsetzen und im Netz surfen. Bei Filialen in Bahnhöfen oder Einkaufszentren ist die Wahrscheinlichkeit geringer, dass es einen eigenen HotSpot für die Fast-Food-Kette gibt, da zumeist bereits andere Zugänge zum WLAN vorhanden sind. Um in das freie WLAN zu gelangen, braucht ihr bei McDonalds kein Passwort. So meldet ihr euch im McDonalds-WLAN an:

  1. Aktiviert die WLAN-Funktion eures Smartphones.
  2. Steuert die WLAN-Übersicht an und wählt das Netzwerk „Telekom“ aus. Manchmal heißt das Netz auch „McDonalds Wifi“, „Netz@McD“ oder Ähnlich. Schaut nach einem offenen WLAN ohne Passwortabfrage.
  3. Sobald ihr im WLAN eingeloggt seid, öffnet sich die Anmeldeseite im Browser.
  4. Lest die Nutzungsbedingungen durch und akzeptiert sie, wenn ihr damit einverstanden seid.
  5. Mit dem entsprechenden Button meldet ihr euch an und könnt lossurfen.
Anzeige

Ihr könnt außerdem bei der Anmeldung im WLAN angeben, ob ihr der Datennutzung für Werbezwecke zustimmen oder sie ablehnen wollt. Wenn das WLAN bei McDonalds nicht funktioniert, fragt im Restaurant nach, ob es überhaupt einen Hotspot besitzt. Ihr könnt aber auch den Kundenservice des Fast-Food-Riesens oder der Telekom kontaktieren.

Anzeige

Ist das WLAN bei McDonald's wirklich kostenlos?

Ihr surft in den Restaurants tatsächlich gratis – allerdings nur in der sogenannten „Happy Hour“. Das bedeutet, ihr habt täglich ganze 3 Stunden Zeit, um E-Mails abzurufen oder auf Facebook zu surfen. Ab eurem Login wird die Zeit gezählt. Ihr könnt zwischendurch zwar die Filiale wechseln, allerdings wird die Pause dazwischen nicht gezählt. Das bedeutet, wenn ihr 13 Uhr ins WLAN geht, ist die „Happy Hour“ um 16 Uhr für diesen Tag beendet, egal, ob ihr die Zeit vollends ausgenutzt habt oder zwischendurch unterwegs wart. Im Anschluss könnt ihr weiterhin zu den Tarifen der Telekom surfen.

Wollt ihr euch über die Inhaltsstoffe der Produkte informieren, lest unseren Artikel: McDonald’s Fleisch und Zutaten-Check: Was ist drin und wo kommt das Fleisch her?.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.

Anzeige