Wer gerade auf der Suche nach einer Mittelklasse-Grafikkarte zum Sparpreis ist, der kommt jetzt voll auf seine Kosten. Zum Black Friday gibt es eine RTX 2060 zum absoluten Bestpreis. GIGA klärt, für wen sich der Kauf der Grafikkarte lohnt.

 

Nvidia GeForce RTX 2060

Facts 

Nvidia GeForce RTX 2060: Raytracing zum Sparpreis

Bislang galt die Faustformel: AMDs Navi-Grafikkarten bieten das bessere Preis-Leistungs-Verhältnis, nur wer auf Raytracing nicht verzichten will, greift stattdessen zu einer aktuellen Karte von Nvidia. Diese Regel scheint am heutigen Black Friday von MediaMarkt gebrochen zu werden. Der Elektronikmarkt bietet gerade ein Custom-Modell der RTX 2060 zum neuen Bestpreis von gerade einmal 275,00 Euro an – kostenlos dazu gibt es noch einen Gutscheincode für Call of Duty: Modern Warfare.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Nvidia GeForce GTX 1060, GTX 1660 und RTX 2060 im Vergleich: Welche Grafikkarte lohnt sich wirklich?

Um euch die Grafikkarte zum Angebotspreis zu sichern, müsst ihr an der Kasse die Zahlungsart Paydirekt auswählen. Auf diese Weise spart ihr beim Kauf 10 Euro. Des Weiteren werden direkt an der Kasse weitere 50 Euro vom Kaufpreis abgezogen, so reduziert sich der Preis insgesamt von 335,00 Euro auf 275,00 Euro.

Werfen wir einen Blick auf den Preisverlauf der RTX 2060: 

Preisverlauf der Nvidia GeForce RTX 2060 innerhalb der letzten 6 Monate in der Übersicht (Bild: Idealo.de)

Den Gutscheincode für Call of Duty: Modern Warfare bekommt ihr nach dem Kauf von MediaMarkt als Email zugeschickt.

Hier findet ihr die technischen Daten der Asus Phoenix GeForce RTX 2060 im Überblick:

Modellname: Asus Phoenix GeForce RTX 2060
Chiptakt 1.395 MHz / 1.710 MHz Boost
Shader 1.920
TDP 160 Watt
VRAM 6 GB GDDR6
Speichertakt 14 GHz
Speicherinterface 192 Bit
Speicherbandbreite 336 GB/s
Stromversorgung 1x 8-pin PCIe
Anschlüsse
  • 1x DVI
  • 1x HDMI 2.0b
  • 1x DisplayPort 1.4a
Bauhöhe zwei Slots

Nvidia GeForce RTX 2060: Für wen lohnt sich der Kauf?

275 Euro für eine RTX 2060 sind schon ein echter Knaller – die Zugabe von Call of Duty: Modern Warfare ist hierbei noch die Kirsche auf dem Schnäppcheneisbecher. Die RTX 2060 bietet genug Leistung, um alle aktuellen Spiele in Full-HD und maximalen Einstellungen mit flüssigen Bildraten spielen zu können – auch Spieler mit Gaming-Monitoren kommen hier auf ihre Kosten. Zudem kann Raytracing in dieser Auflösung problemlos aktiviert werden. Doch auch zum Spielen in WQHD eignet sich die Karte. In diesem Fall muss man jedoch die Einstellungen etwas herunterschrauben, um in anspruchsvollen Spielen verlässlich die 60-FPS-Marke knacken zu können.

Das angebotene Custom-Modell von Asus gehört ganz klar zu den günstigen Custom-Modellen der RTX 2060. Ein einziger Lüfter ist für die Kühlung der Grafikkarte verantwortlich, da sind recht hohe Lautstärken und Temperaturen unter Last beinahe vorprogrammiert. Auch das Übertaktungspotenzial der Karte fällt eher gering aus. Wer sich an diesen Abstrichen nicht stört, kann bei diesem Angebot von MediaMarkt bedenkenlos zuschlagen.

GIGA fragt: Wie viel gebt ihr für euren Gaming-PC / Gaming-Laptop aus?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).