Samsung Galaxy A50: Die besten Hüllen und Cases für jede Situation

Robert Kägler

Wer sein Smartphone vor dem vorzeitigen Ende durch einen Sturz bewahren möchte, sollte ein Handy-Case nutzen. GIGA zeigt euch die besten Hüllen für das Samsung Galaxy A50, die unterschiedliche Anforderungen erfüllen.

Samsung Galaxy A50: Hüllen und Cases für euer Smartphone

Obwohl das Smartphone in diesem Fall nicht aus Glas, sondern hauptsächlich aus Kunststoff besteht, lohnt es sich dennoch, eine passende Hülle für das Samsung Galaxy A50 zu kaufen. Habt ihr beispielsweise keine Schutzfolie* auf eurem Display, wird der Bildschirm bei einem Sturz eventuell beschädigt. Ein entsprechendes Case kann euer Galaxy A50 möglicherweise vor solchen Schäden oder unschönen Kratzern schützen.

Samsung Galaxy A50: Durchsichtige Hülle aus Silikon

Wollt ihr das Design und die Farben des Galaxy A50 nicht verstecken, bietet sich eine transparente Hülle an. Der besonders in den USA bekannte Case-Hersteller „Spigen“ liefert dafür das passende Case, ohne unnötig aufzufallen.

Spigen Liquid Crystal Case:

  • Transparente Hülle aus flexiblem Silikon
  • Erhöhte Kanten um das Display und die Kam
  • Punkt-Muster verhindert Wasserflecken auf der Hülle
  • Hochwertig und trotzdem günstig

Spigen Liquid Crystal bei Amazon: 7,99 Euro*

Alternative: Transparente Schutzhülle von Beetop für 7,99 Euro*

Samsung Galaxy A50: Robuste Hülle von Spigen mit Kickstand für Vielgucker

Wenn ihr etwas mehr Sicherheit für euer A50 wollt und euch eine dickere Hülle nicht stört, ist das „Spigen Slim Armor“ eine gute Wahl. Das Case bleibt trotz des zusätzlichen Schutzes verhältnismäßig schlank. Es besteht aus einer harten sowie einer flexiblen Komponente und hat sogar einen Kickstand für den Tisch.

Spigen Slim Armor:

  • Sehr robust
  • Besteht aus einer flexiblen Innenhülle und einer härteren Außenhülle
  • Kickstand: Mit einem ausklappbaren Ständer kann das Smartphone aufgestellt werden

Spigen Slim Armor bei Amazon: 16,99 Euro*

Alternative: Hülle mit Kickstand/Ring von Y&EU für 9,99 Euro*

Samsung Galaxy A50: Dünne Hüllen für ein schlankes Smartphone

Wer die Oberfläche seines Handys eigentlich nur vor Kratzern und alltäglichen Einflüssen schützen und sein A50 durch eine Hülle nicht unnötig dicker machen will, sollte sich ein besonders dünnes Case kaufen. Diese Hüllen bieten im Falle eines Sturzes allerdings praktisch keine Schockabsorption, um größere Schäden zu verhindern. Eine Schutzfolie für das Display* ist hier besonders wichtig.

Dünne Schutzhülle von EIISSION:

  • Sehr dünn
  • Schutzring um die Kamera
  • Hülle aus Hart-Kunststoff

Dünne Schutzhülle von EIISSION bei Amazon: 8,98 Euro*

Alternative: X-level Soft Flex TPU-Hülle für 9,99 Euro*

Samsung Galaxy A50: Hüllen aus Leder mit Kartenfach

Wer seinen Geldbeutel nicht immer mit sich rumschleppen will, kann einige Karten und Scheine in einem eleganten Leder-Case unterbringen.

Mulbess Leder-Hülle:

  • Aus PU-Leder
  • Platz für Karten und Geldscheine
  • Portemonnaie-Optik

Mullbess Leder-Case bei Amazon: 13,99 Euro*

Alternative: HOOMIL Leder-Flip-Case für 12,35 Euro*

Welchen Case-Stil findet ihr persönlich am besten, dünn oder robust? Habt ihr andere Hüllen für das Samsung Galaxy A50, die ihr empfehlen könnt? Schreibt es uns in die Kommentare unter dem Artikel.

Wasserdichtes Smartphone: Sinn oder Unsinn?

Eigentlich sollte ein Smartphone ja nicht in wassernaher Umgebung benutzt werden. Ausnahmen sind Menschen, die einen Beruf am oder im Wasser ausüben. Dafür gibt es aber spezielle Geräte. Oder fällt tatsächlich so vielen Leuten ihr Smartphone in die Toilette? Muss euer neues Smartphone wasserdicht sein?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung