Wenn ihr euch ein Samsung Galaxy S20 (Plus/Ultra) gekauft habt, fragt ihr euch vielleicht, welche SIM-Karte ihr dafür benötigt. Alle Galaxy-S20-Modelle haben ein Hybrid-SIM-Fach. Welche SIM-Karte ihr verwenden könnt, erfahrt ihr hier auf GIGA.

Samsung Galaxy S20 (Plus/Ultra): Diese SIM-Karte braucht ihr

Das Samsung Galaxy S20, das S20 Plus und das S20 Ultra sind alle Dual-SIM-fähig:

  • Wenn ihr zwei SIM-Karten im Smartphone nutzen möchtet, braucht ihr zwei Nano-SIMs.
  • Haben eure SIM-Karten nicht die richtige Größe, könnt ihr sie zuschneiden.
  • Dann könnt ihr mit zwei Rufnummern telefonieren.
  • Auch können beide Rufnummern von außen angerufen werden. Ihr seid also unter beiden Nummern erreichbar.
  • Vor jedem Anruf wählt ihr aus, welche Rufnummer ihr für den Anruf nutzen möchtet. Bei SMS ist es ähnlich.
  • Falls ihr mit einer SIM-Karte auskommt, könnt ihr in den Hybrid-Slot des Samsung Galaxy S20 (Plus/Ultra) eine microSD-Karte einsetzen, um euren Speicherplatz zu erweitern.
  • Anstelle von zwei Nano-SIMs passen nämlich auch eine Nano-SIM und eine microSD-Karte in den Hybrid-Slot.
Bilderstrecke starten(9 Bilder)
Aufgepasst, Apple: 8 Features vom Galaxy S20, die wir im iPhone 12 Pro sehen wollen!
Samsung Galaxy S20

Samsung Galaxy S20

Samsung Galaxy S20 (Plus/Ultra): Was ist mit eSIM?

Alle Smartphones der Galaxy-S20-Reihe haben erstmals zusätzlich eine eSIM verbaut. Das heißt, ihr könnt anstatt einer klassischen SIM-Karte auch ein eSIM-Profil nutzen, das nur online über einen Anbieter aktiviert werden muss.

  • Wer das tut, kann in den allseits bekannten Hybrid-Slot eine weitere SIM-Karte und eine microSD-Karte zur Speichererweiterung einlegen.
  • Dann hätte man zwei Telefonnummern und eine Speichererweiterung.
  • Wer kein eSIM-Profil nutzen möchte, kann sich wie gewohnt nur entscheiden, ob er entweder zwei SIM-Karten nutzt oder eine SIM-Karte und eine microSD-Karte als Speichererweiterung.
  • Drei SIM-Karten (eSIM und zwei Nano-SIM-Karten) lassen sich aber nicht auf einmal in den Galaxy-S20-Modellen nutzen (kein Tri-SIM). Es bleibt bei Dual-SIM.
Eine eSIM ist fest im Telefon verbaut. Bild: hologram.io
Eine eSIM ist fest im Telefon verbaut. Bild: hologram.io

Quiz: Wie gut kennst du dich in der iPhone-Welt aus?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).