Samsung verteilt mittlerweile nicht nur monatliche Software-Updates für seine Galaxy-Smartphones schnell und zuverlässig, sondern auch Updates auf Android 10 schneller als erwartet. Nun wurden zwei Samsung-Handys aktualisiert, die man zu der Zeit überhaupt nicht erwartet hat.

Samsung: Android-10-Updates schneller als geplant

Samsung hat bereits jetzt damit begonnen Android-10-Updates für das Galaxy A30 und Galaxy A50s zu verteilen – berichtet SamMobile. Die Mittelklasse-Smartphones sollten eigentlich erst in einem Monat an der Reihe sein, wurden nun aber vorgezogen. Beide Smartphones werden zwar nicht in Deutschland verkauft, sind aber Teil einer Serie von Mittelklasse-Handys, die auch bei uns sehr beliebt sind. So dürften die bei uns erhältlichen Galaxy A40, A30s oder A70 zeitnah folgen – wobei noch nicht klar ist, wann das Update auf Android 10 erscheint.

Samsung Galaxy A50 bei Amazon kaufen *

Mit dem neuen Software-Updates machen die Mittelklasse-Handys den großen Sprung auf Android 10 mit der überarbeitetet One UI 2.0, die in erster Linie Verbesserungen in der Bedienung und Oberfläche mitbringt. Es wird außerdem der aktuelle Februar-Patch eingespielt. Was euch mit Android 10 und der One UI 2.0 auf eurem Galaxy-Smartphone erwartet, zeigen wir euch im nachfolgenden Video:

Samsung Galaxy S10 mit Android 10: One UI 2.0 im Detail.

Samsung-Handys: Update-Politik wird immer besser

Während Samsung in den letzten Jahren immer wieder dafür kritisiert wurde, eine schlechte Update-Politik zu besitzen, kann man das mittlerweile nicht mehr sagen. Monatliche Sicherheitsupdates werden teilweise vor Google veröffentlicht – und das nicht nur für High-End-Modelle. Android-10-Updates kommen zwar etwas später, bieten aber viele Neuerungen, die nun einmal Zeit in der Umsetzung benötigen. Dafür werden halt auch mehr Features eingeführt, als einfach nur die, die Google umsetzt. Samsung versorgt alte Handys zudem sehr lange. Selbst das vier Jahre alte Galaxy S7 bekommt noch Android-Updates. Das bietet kein anderer Hersteller von Android-Handys – selbst Google nicht. Was haltet ihr von der Entwicklung?