Facetime – so funktioniert Apples Chat-Dienst

Faruk Sari

FaceTime ist eine App, die ein fester Bestandteil des Applesystems ist und eine kostenlose Videotelefonie auf dem iPad, iPhone oder auf dem Mac ermöglicht. In diesem Beitrag erklären wir euch, wie ihr die App „Facetime“ nutzen könnt und worauf ihr besonders achten müsst.

Ihr könnt mit FaceTime Anrufe über eine Internetverbindung und unter Verwendung eurer Apple-ID tätigen und empfangen. Dafür müsst ihr euch vorab mit eurer Apple-ID anmelden oder eine Apple-ID erstellen, wenn ihr noch keine haben solltet. FaceTime ist auch über das Mobilfunknetz nutzbar. Solltet ihr allerdings keine kostenlose Datenflatrate haben, empfiehlt es sich, diese Funktion unter „Einstellungen“> „Mobiles Netz“ > „FaceTime“ zu deaktivieren.

Diese Messenger könnten euch interessieren:

Bilderstrecke starten(7 Bilder)
Messenger ohne Handynummer: 6 alternative Chat-Apps (Android & iOS)

Facetime für Windows – geht das?

Telefonieren mit Facetime: Schritt-für-Schritt-Anleitung

FaceTime könnt ihr folgendermaßen nutzen:

  • Ihr könnt zunächst Siri mit einem Anruf beauftragen. Sagt zum Beispiel: „FaceTime-Anruf mit Mama“. Siri führt den Anruf über die FaceTime App aus.
  • Alternativ könnt ihr die App aufrufen und oben rechts auf „+“ klicken.
  • Ihr könnt nun in das Eingabefeld den Namen oder die Rufnummer der Person eingeben, die ihr anrufen möchtet. Wenn ihr auf „Video“ tippt, tätigt ihr einen Videoanruf. Klickt ihr auf „Audio“, dann löst ihr einen Audioanruf über FaceTime aus.

Sicherheitslücke bei Facetime – das steckt dahinter

Anschließend haben wir noch ein paar nützliche Tipps für euch:

  • Solltet ihr regelmäßig über FaceTime (Video-)Anrufe tätigen, könnt ihr mit der Favoritenfunktion aussuchen, wen ihr auf die Kurzwahl setzt. Dann müsst ihr den Kontakt nicht vor jedem Anruf aus eurer Kontaktliste heraussuchen.
  • Der größte Vorteil von FaceTime ist, dass ihr an Kontakte, die ebenfalls das Applesystem nutzen, kostenlose Nachrichten verschicken könnt. Dafür müsst ihr lediglich auf „Nachricht verfassen“ klicken. Der Chat ist in diesem Fall mit einer blauen Farbe hinterlegt.
  • Die Frontkamera ist für FaceTime optimiert, allerdings hält sich die Auflösung in Grenzen. Wenn ihr gerne mit einer höheren Auflösung einen Videoanruf starten möchtet, dann könnt ihr auch dafür die Hauptkamera auf der Rückseite verwenden. Der Nachteil ist allerdings, dass ihr dann euren Gesprächspartner nicht sehen könnt.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung