Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Streaming und TV
  4. Was heißt „Tsundere“? Bedeutung & Übersetzung (Manga & Anime)

Was heißt „Tsundere“? Bedeutung & Übersetzung (Manga & Anime)

Endo and Kobayashi Live! The Latest on Tsundere Villainess Lieselotte (© Tezuka Productions Co., Ltd, Peppermint Anime)

Die japanische Bezeichnung „Tsundere“ verbreitet sich durch Animes, Mangas und Visual Novels. Mittlerweile ist sie auch abseits der japanischen Popkltur eine gängige Beschreibung für einige Charaktere beziehungsweise einen bestimmten Charaktertypen. Aber was ist die genaue Bedeutung von Tsundere?

 
Social Media: Abkürzungen, Memes & Emojis
Facts 
Anzeige
Neon Genesis Evangelion Komplettbox BD (Limited Collector's Edition [Blu-ray]
Neon Genesis Evangelion Komplettbox BD (Limited Collector's Edition [Blu-ray]
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 17.04.2024 16:09 Uhr

Bedeutung von Tsundere

Der Begriff Tsundere beschreibt einen bestimmten Charakter- beziehungsweise Archetypen in der japansichen Popkultur, der seinen Ursprung in Visual Novels hat und häufig in Animes und Mangas vorkommt. Für gewöhnlich handelt es sich hierbei um weibliche Charaktere, die schroff oder gar streitsüchtig wirken. Dabei können sich diese Eigenschaften auch nur auf eine bestimmte Person beziehen, die sie insgeheim aber mögen oder zumindest über die Zeit liebgewinnen. Von außen ist ein Tsundere-Charakter also meist zickig oder abweisend, in bestimmten Situationen, beispielsweise wenn er mit der entsprechenden Person allein ist, aber durchaus warmherzig.

Anzeige

Das Wort setzt sich dabei aus zwei Begriffen zusammen: Das erste ist „Tsuntsun“ (ツンツン), was übersetzt ins Deutsch so viel wie „mürrisch“ oder „ungesellig“ bedeutet. Das zweite „Deredere“ (デレデレ) steht im Kontext für „sanft“ oder „verliebt“. Zusammen wird aus „Tsuntsun Deredere“ somit Tsundere, was direkt die beiden widersetzlichen Charaktereigenschaften beschreibt. Als genaues Gegenteil wird meist der Charaktertyp „Yandere“ genannt.

Charakter-Beispiele

Zu den bekanntesten Tsundere zählen beispielsweise Asuka Langley Sōryū aus „Neon Genesis Evangelion“, Taiga Aisaka aus „Toradora!“ oder Ai Haibara aus „Detektiv Conan“. Auch wenn Tsundere meist eher mit weiblichen Charakteren in Verbindung gebracht wird, gibt es gar nicht so wenige männliche Charaktere, auf die die Beschreibung sehr gut passt.

Anzeige

Bei „Ranma ½“ benehmen sich zum Beispiel beide Protagonisten – Akane Tendo wie Ranma Saotome selbst – wie wahre Tsundere. In „Urusei Yatsura“ wird zwar die Aliendame Lum häufig als Tsundere beschrieben und benimmt sich anfangs auch so, eigentlich ist aber ihr Verlobter, Ataru Moroboshi, der sie immer wieder ablehnt, der eigentliche Tsundere in der Geschichte. Und in „Dragon Ball Z“ könnte man gleich zwei männliche Charaktere als Vorzeige-Tsundere bezeichnen: Vegeta wie Piccolo werden von Feinden zu Freunden, bleiben nach außen hin meist hart – in der richtigen Situation zeigen sie aber auch ihre andere Seite.

Einige lustige Beispiele für typische Interaktionen mit einem Tsundere-Charakter seht ihr in folgender Zusammenstellung von Crunchyroll:

Mega-Anime-Quiz: Könnt ihr diese 99 Serien an einem Bild erkennen?

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige