Avira-Hotline: So erreicht ihr den Kundenservice

Paul Henkel

Ihr nutzt ein Avira-Produkt und habt dazu Fragen oder damit technische Probleme? Hier findet ihr die für euer Anliegen passenden Kontaktdaten für den Avira-Kundenservice.

Avira-Hotline: So erreicht ihr den Kundenservice

Avira-Kundenservice für Gratis-Produkte

Zuerst: Wer ein kostenloses Avira-Produkt wie den Anti-Virenscanner Avira Free Antivirus nutzt und damit Probleme hat, erhält keinen telefonischen Kundensupport. Dieser steht nur Kunden von Premium-Produkten wie Internet Security Suite oder Avira Anti-Virus Pro zur Verfügung.

Wer Gratis-Produkte nutzt, kann aber Hilfe über FAQ, Videos und weitere Ressourcen über die Avira-Support-Website erhalten. Außerdem hat man die Möglichkeit kostenpflichtig einen externen Experten zu beauftragen, der das Problem per Fernzugriff löst.

Wir haben einige Lösungen für häufige Probleme mit Avira-Produkten zusammengestellt:

Avira-Hotline: Kostenlose Neukunden-Beratung

Wer sich zu den verschiedenen kostenpflichtigen Produkten von Avira informieren will, kann unter der Telefonnummer 00800 284 284 22 mit einem Kundenberater sprechen.

Service-Hotline für Bestandskunden

Wer ein kostenpflichtiges Produkt besitzt, erhält telefonischen Support, nachdem er eine Hilfeanfrage gestellt hat. Wer seine E-Mail-Adresse angibt, kann wählen, ob er per Mail oder Telefon Hilfe erhalten will.

Alternativen zu Avira

Wer mit seinem bisherigen Avira-Produkt unzufrieden ist, sollte auch einen Produktwechsel in Betracht ziehen. Für jedes Einsatzgebiet gibt es alternative Lösungen verschiedener Anbieter. Als Anti-Virenprogramme kommen beispielsweise Kaspersky Internet Security (kostenpflichtig), AVG Anti-Virus Free Edition 2015 (kostenlos) oder Avast Free Antivirus 2015 (kostenlos) in Frage.

Winload Avira Free Antivirus Video.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • SVG zu PNG: Rastergrafiken in Vektorgrafiken umwandeln – und andersrum

    SVG zu PNG: Rastergrafiken in Vektorgrafiken umwandeln – und andersrum

    Skalierbare Vektorgrafiken bieten sich gegenüber herkömmlichen Rastergrafiken für Logos, Illustrationen, Cliparts oder Karten an, da sie ohne Qualitätsverlust vergrößert und gedreht werden können. Wenn ihr jedoch eine SVG-Datei in einem normalen Grafikprogramm bearbeiten wollt, müsst ihr sie zunächst in ein anderes Bildformat wie PNG umwandeln.Auch andersrum könnt ihr ein erstelltes PNG in eine Vektorgrafik...
    Thomas Kolkmann
  • Microsoft Office 2019: Neuerungen im Überblick

    Microsoft Office 2019: Neuerungen im Überblick

    Office 2019 erscheint in der zweiten Jahreshälfte 2018, wie gewohnt wird es auch bei dieser Version einige neue Features geben. Wir geben euch einen Ausblick, welche Neuerungen euch bei Office 2019 erwarten.
    Selim Baykara
  • Bilder vektorisieren: So wandelt ihr Bitmap-Grafiken mit Inkscape um

    Bilder vektorisieren: So wandelt ihr Bitmap-Grafiken mit Inkscape um

    Um aus einer Bitmap-Grafik eine wirklich frei skalierbare Vektorgrafik zu machen, muss diese zwingend nachgezeichnet werden. Zum Glück bietet das freie Vektorgrafikprogramm Inkscape ein automatisches Werkzeug an, mit dem sich Bilder schnell und einfach vektorisieren lassen.
    Thomas Kolkmann
* gesponsorter Link