Facebook Messenger: Geniales Feature schützt euch vor peinlichen Momenten

Simon Stich 1

Eine neue Funktion des Facebook Messenger für iOS hat großes Potenzial, um Peinlichkeiten zu reduzieren. Wer häufiger mal Nachrichten oder Fotos verschickt und es schon kurze Zeit später bereut, der kann künftig aufatmen. Einen kleinen Haken hat die ganze Sache aber trotzdem, wie sich zeigt.

Facebook Messenger: Geniales Feature schützt euch vor peinlichen Momenten
Bildquelle: GIGA.

Facebook Messenger: Nachrichten 10 Minuten lang löschbar

Wer kennt es nicht: Mal eben eine Nachricht verschicken, ohne groß über die Folgen nachzudenken – und nur ein paar Sekunden später setzt die Reue ein. Kommt die Nachricht vielleicht ganz anders an, als ich sie gemeint habe? Ist dieses eher freizügige Bild überhaupt an die richtige Person geschickt worden? Muss von allen Menschen ausgerechnet meine Mutter dieses Foto unbedingt sehen? Der Schreck ist dann meist groß, wenn das kleine Profilbild des Gegenübers unterhalb der Nachricht angezeigt wird: Die Nachricht wurde erfolgreich zugestellt. Jetzt gibt es kein Zurück mehr. Löschen lässt sich die Nachricht nur noch aus dem eigenen Chat-Verlauf, was natürlich überhaupt nichts bringt.

Genau an dieser Stelle setzt ein neues Feature des Facebook Messenger für iOS ein. Version 191.0 bietet die Möglichkeit, abgeschickte Nachrichten und Fotos bis zu zehn Minuten nach Versenden wieder zu löschen – und das nicht nur auf dem eigenen Smartphone. Auch wenn die Nachricht bereits auf dem Zielgerät angekommen ist, kann sie dort wieder entfernt werden. Peinliche Momente können so in vielen Fällen vermieden werden. Aktuell ist die Funktion zwar schon implementiert, aber noch nicht freigeschaltet. Ob und wann Facebook diese Funktion auch Nutzern der Android- und Web-Version zugänglich machen wird, ist derzeit noch unklar. Lange dürfte es aber nicht mehr dauern, bis sie überall verfügbar ist.

Falls sich die pikante Nachricht trotzdem nicht mehr löschen lässt, bietet unsere Bilderstrecke Abhilfe:

Bilderstrecke starten
13 Bilder
Die 13 besten „Es-tut-mir-leid-Sprüche“ für WhatsApp, Facebook und Co.

Aus dem Kopf lässt sich nichts löschen

Dass nun zehn Minuten lang Nachrichten wieder entfernt werden können, ist ganz klar eine gute Sache. Facebook übernimmt damit eine Funktion, die es bei WhatsApp schon länger gibt. Hier lassen sich Nachrichten und Fotos sogar noch nach einer Stunde löschen. Der Empfänger sieht dann stattdessen den Hinweis „Diese Nachricht wurde gelöscht“, was sicher auch nicht die perfekte Lösung, in Sachen Schadensbegrenzung aber oft die bessere Wahl ist. Wie das genau funktioniert, seht ihr hier im Video:

WhatsApp-Tipp: Nachrichten löschen, auch beim Empfänger – so geht's.

Hinzu kommt auch, dass selbst der mächtige Messenger von Facebook keine Texte und Bilder aus den Köpfen der Nutzer löschen kann. Wird die bereuenswerte Nachricht bereits kurz nach dem Abschicken gelesen oder das Foto angeschaut, hilft auch das Löschen auf beiden Enden nichts mehr.

Quelle: (App Store) via WinFuture

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link