Wappen erstellen: so geht’s mit Freeware und Generator

Martin Maciej

Ihr wollt die User-Daten für das legendäre Anstoss 3 auf den neuesten Stand bringen oder ein Wappen erstellen, das euren privaten Fußball-Club repräsentieren soll? Dann findet ihr hier einige Tipps, mit welchen Programmen man Wappen erstellen kann und worauf man achten sollte.

Wappen erstellen: so geht’s mit Freeware und Generator

Ein Wappen kann auch als Zeichen für eine Person, eine Familie oder eine Personengruppe erstellt werden. Zudem haben Länder, Gemeinden und Staaten ihr eigenes Zeichen als Wappen.

11 Fußball-Filme, die man gesehen haben muss

Eigenes Wappen erstellen mit dem Wappen Generator online

Wollt ihr schnell und ohne großen Einstieg ein eigenes Wappen erstellen, schaut euch den kostenlosen Wappen Generator von ROB9 an. Hier könnt ihr das eigene Vereinslogo direkt im Browser anhand verschiedener Parameter zusammenstellen. Per Drag & Drop bringt ihr das Wappen in die richtige Form. Für einen netten 3D-Effekt kann das Symbol zudem gedreht und geneigt werden. Zahlreiche Rahmen sind bereits vorgefertigt und können als Wappen Vorlage dienen.

Weiterhin können bereits vorgefertigte Bilder vom PC hochgeladen und als Gerüst für das eigene Wappen dienen. Für eine weitere Individualisierung kann das Wappen mit einem Muster ausgestattet werden, so dass das Wappen zwei- oder mehrfarbig wird. Natürlich kann auch ein eigener Text auf das Wappen gepackt werden. Hier kann aus verschiedenen Schriftarten sowie Effekten, darunter Rotation und 3D-Kurve. Ausgewählt werden. Ist das Wappen einmal fertig, kann das Logo in verschiedenen Größen erstellt und exportiert werden. Klickt auf Download und ihr erhaltet das eigene Wappen als PNG-Datei auf die Festplatte.

Einen Wappen Generator, der mehr in Richtung Familien-Wappen oder Schild geht, findet ihr bei MyTribe101.com.

family-crest-generator

Bilderstrecke starten
5 Bilder
GIMP: Hintergrund entfernen (bebilderte Anleitung).

Wappen erstellen: kostenlose PC-Programme

Technisch versiertere User finden mit Paint.NET oder GIMP zwei Bildbearbeitungs-Tools, mit welchen sich auch eigene Wappen erstellen lassen. Beide Tools eignen sich dabei natürlich nicht nur zum Erstellen des eigenen Familien- oder Vereinslogos, sondern können für zahlreiche weitere nützliche Situationen verwendet werden, z. B. für das Bearbeiten seiner Urlaubsfotos, das Erstellen von Flyern etc.

Winload GIMP Rahmen erstellen Video.

Zum Thema:

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Google Docs offline nutzen – so geht's

    Google Docs offline nutzen – so geht's

    Mit Google Docs könnt ihr kostenlos Dokumente, Tabellen und Präsentationen im Browser erstellen und online mit euren Kollegen oder Freunden teilen. Ohne Internet lassen sich die Dokumente aber trotzdem erstellen und bearbeiten. Wir zeigen, wie ihr Google Docs offline nutzt.
    Robert Schanze
  • Chrome: Dark Theme aktivieren – so geht's

    Chrome: Dark Theme aktivieren – so geht's

    Im Browser Google Chrome könnt ihr ein Dark Theme aktivieren, wodurch Menüleisten und Webseiten dunkel und in Schwarz angezeigt werden. Auch könnt ihr Webseiten mit hellem Text auf dunklem Hintergrund anzeigen lassen, damit sie abends am Bildschirm nicht so grell wirken. Wir zeigen, wie das geht.
    Robert Schanze
  • Mehr Instagram-Follower und -Likes bekommen - so geht's

    Mehr Instagram-Follower und -Likes bekommen - so geht's

    Mehr Instagram Follower zu bekommen ist nicht nur gut für das Ego. Es kann jemanden bekannter machen, Artikel verkaufen und eigene Bilder besser verbreiten. Mit ein paar einfachen Tricks erhält man sie auch ohne zu mogeln.
    Marco Kratzenberg
* Werbung