Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

GoPro Studio

Henry Kasulke 1

Mit GoPro Studio könnt ihr die Dateien eurer GoPro-Cam importieren, Videos abspielen, Bilder betrachten und Videos auf professionellem Niveau erstellen. Letzteres vereinfacht der US-Hersteller durch die Verfügbarkeit von Edit-Vorlagen, die im Programm enthalten sind. Die auf den beliebtesten GoPro-Clips beruhenden Templates helfen euch dabei, ein Video relativ schnell anzufertigen.

Die Tonspur, die Editierungsstellen und vieles weitere sind bereits voreingestellt. Ihr müsst lediglich die Videofiles durch eure ersetzen. Natürlich könnt ihr auch ohne eine solche Vorlage Clips produzieren. Man kann Videodateien bearbeiten und miteinander kombinieren, Titel, Musik und vieles weitere hinzufügen. Das Wiedergabetempo lässt sich von Ultra-Slow-Motion bis hin zu fast-motion-Flux™ verändern. Deine Lieblingswerke kannst du taggen und dadurch später leicht wiederfinden.

GoPro Hero 3+ Black Testaufnahmen

Welche Minimalvoraussetzungen muss mein System erfüllen?

Windows
Mac
unterstützte Betriebssysteme
Windows 7, 8.x
Mac OS 10.8
CPU Intel® Core 2 Duo empfohlen: Intel Quad Core i7  Intel® Core 2 Duo empfohlen: Intel Quad Core i7
Grafikkarte
Grafikkarte, die OpenGL 1.2 (oder höher) unterstützt; empfohlen für 4K-Editing und -Wiedergabe: Intel HD4000
 Grafikkarte, die OpenGL 1.2 (oder höher) unterstützt; empfohlen für 4K-Editing und -Wiedergabe: Intel HD4000
Bildschirmauflösung 1200 x 800  1200 x 768
Arbeitsspeicher 4 GB  4 GB
Festplatte
5400 RPM bei interner Festplatte, empfohlen: 7200 RPM drive oder SSD; bei externer Festplatte: USB 3.0 oder eSATA
 5400 RPM bei interner Festplatte, empfohlen: 7200 RPM drive oder SSD; bei externer Festplatte: Thunderbolt, Firewire oder USB 3.0
Quicktime
Version 7.6 oder höher

Die wichtigsten Features im Überblick

  • automatischer Import eurer GoPro-Dateien
  • Wiedergabe deiner GoPro-Videos und -Bilder
  • Bearbeitung und Kombination von Videos
  • Hinzufügen von Titeln und Musik
  • Veränderung der Geschwindigkeiten – von Ultra-Slow-Motion bis fast-motion-Flux™
  • Edit-Vorlagen mit integrierter Musik, Editierungsstellen und Bewegungseffekten zur schnellen Produktion von Videoclips
  • Bearbeitung von 3-D-Videos (Voraussetzung: Dual HERO System)

Zu den Kommentaren

Kommentare