Wenn Apple mit iOS 11 die 32-Bit-Unterstützung einstellt, lassen sich manche Apps nicht mehr nutzen. Wir nennen aktuelle Kandidaten plus Alternativen. Erschreckend: Eine der veralteten Kauf-Apps ist seit Wochen in den Download-Charts des App Stores!

 

iOS 11

Facts 

Voraussichtlich mit iOS 11 und zukünftigen iPhones und iPads werden Apps ohne 64-Bit-Unterstützung nicht mehr nutzbar sein – die Wahrscheinlichkeit ist zumindest hoch. Die meisten Entwickler, sie sind schon seit Jahren vorgewarnt, haben ihre Anwendungen schon längst aktualisiert. Ein paar veraltete Apps gibt es dennoch – Nutzern blendet iOS eine Warnmeldung ein (siehe oben).

Im Folgenden nennen wir nicht ganz unwichtige Titel, die wir oder Facebook-Freunde von GIGA installiert haben. Bleibt zu hoffen, dass einige Entwickler sie doch noch aktualisieren. Ansonsten bleibt nur der Weg zu alternativen Apps, will man nicht bei iOS 10 bleiben.

Bilderstrecke starten(17 Bilder)
Multitasking auf dem iPad: Alle Tricks, die man braucht

7 Min Workout

Eine iPhone-App für das tägliche 7-Minuten-Workout. Die App ist seit Wochen in den Top 10 der Download-Charts. Da sie aber unter iOS 11 wohl nicht mehr laufen wird, haben wir bereits in unseren Empfehlungen von Fitness-Apps für iPhone und iPad auf folgende Alternative hingewiesen:

Alternative: Seven. Das Grund-Workout ist identisch, zudem ist die Anwendung gut gemacht.

Entwickler: Perigee
Preis: Kostenlos

 

Google Earth

Unglaublich, Google gibt sich tatsächlich die Blöße. Immer noch (kostenlos) erhältlich.

Alternative: Eine echte Alternative gibt es nicht – wenn man nicht auf den Mac oder PC wechseln will. Die Satellitenansicht von Apple Karten mit 3D-Ansicht sowie Google Maps helfen manchmal ähnlich.

Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos

 

Printer Pro iPhone

Eine App, die diverse Einstellungen für das Ausdrucken von Dokumenten erlaubt. Nicht mehr im App Store erhältlich.

Alternative: Derselbe Entwickler bietet seit ein paar Jahren die Universal-App (also für iPhone UND iPad) Printer Pro an. Sie ist auf aktuellem Stand und wird regelmäßig aktualisiert.

Entwickler: Readdle Inc.
Preis: 7,99 €

 

Doo

Doo bildet eine Anbindung verschiedener Cloud-Dienste. Nicht mehr erhältlich – nicht verwechseln mit der GTD-App Doo.

Alternative: Apps der jeweiligen Cloud-Dienste, diverse PDF-Reader oder Medienplayer oder:

Entwickler: Alexander Bon
Preis: Kostenlos

 

Image Transfer

Eine App, die Bilder über WLAN an andere Geräte überträgt.

Alternative: Simple Transfer macht dies ebenfalls.

Entwickler: Rambax, LLC
Preis: Kostenlos

 

TrashExif

Löscht Ortsdaten und andere Metadaten aus Fotos, um zum Beispiel den Aufnahmeort nicht zu verraten.

Alternative: ViewExif fungiert als Erweiterung, über die Fotos mit und ohne Exif-Daten geteilt werden können.

Entwickler: Skyjos Co., Ltd.
Preis: 1,09 €

 

iDisplay Mini

Die App macht aus aus dem iPhone ein Zweitdisplay für den Mac – und dient gleichzeitig als Touchpad. Nicht mehr im App Store.

Alternative: Mit iDisplay bietet derselbe Entwickler eine Universal-App an. Als Kabellösung hat sich Duet Display etabliert, hier fällt die kleine Verzögerung der WLAN-Verbindung weg. Und sogar die  Touch Bar lässt sich einblenden.

Entwickler: SHAPE GmbH
Preis: 16,99 €
Entwickler: Duet, Inc.
Preis: 10,99 €

 

Lego-Abenteuer

Lego Harry Potter, Lego Star Wars, Lego Batman – viele der Lego-Heldenspiele sind nur in 32 Bit. Es scheint so, dass Warner Bros. die Entwicklung der meisten Kauf-Apps eingestellt hat.

Alternative: zum Beispiel die Freemium-App ...

 

Kraft der Logik

Schön gemachtes Spiel mit dem Master-Mind-Prinzip.

Alternative: Da gibt es einige, und sehr hässliche. Achtung, viele kostenlose Apps verlangen In-App-Käufe.

Entwickler: Pecora GmbH
Preis: 1,09 €

 

Draw Race

Das ist mal ein anderes Rennspiel-Prinzip: Man zeichnet einen möglichst optimalen Fahrweg, um schneller als der Gegner ins Ziel zu kommen. Noch im App Store, kostenlos.

Alternative: Vom ursprünglichen Charme ist in DrawRace 2 nicht mehr viel übriggeblieben. Dafür sieht das Ubisoft-Spiel professioneller aus.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

 

Weitere Apps ohne 64-Bit-Unterstützung (zum Teil sind schon Neuauflagen verfügbar):

  • Motorsport Manager (Spiel)
  • AppDesTages (Info-App)
  • 007′s Vidicon (Browser mit versteckter Kamera)
  • PDF Suite (PDF-Reader)
  • Electro Chuck (Spiel)
  • Domino's (Pizzabestellung)
  • Stückwerk (Pizzabestellung)

Das iPhone-Feature-Quiz: Ab wann gab es eigentlich…?