Ihr wollt ein schönes Foto mit dem iPhone schießen, doch die Kamera bleibt schwarz? Das kann verschiedene Ursachen haben. Die folgenden Tipps sollten helfen, wenn die Kamera-App an eurem iPhone nicht mehr funktioniert und kein Bild anzeigt.

 
iOS
Facts 

Eine eindeutige Ursache gibt es für das fehlende Kamerabild nicht. Meist lässt sich das Problem aber selbst beheben.

iPhone-Kamera zeigt nur ein schwarzes Bild?

Viele Probleme lassen sich durch einen einfachen Neustart des iPhones beheben. Ist das iOS-Gerät wieder gestartet, öffnet die Kamera-App und überprüft, ob ihr jetzt ein Foto machen könnt. Geht es immer noch nicht? Dann versucht Folgendes:

  • Generell solltet ihr bei Störungen überprüfen, ob ein iOS-Update vorliegt. Aktualisiert das iPhone gegebenenfalls.
  • Wenn das iPhone von einer Handy-Hülle geschützt wird, stellt sicher, dass die Hülle nicht über die Kameralinse ragt.
  • Auch anderer Schmutz auf der Kamera kann verhindern, dass ein Bild angezeigt wird.
  • Schließt die Kamera-App und öffnet sie danach erneut.
  • Stellt auch sicher, dass keine anderen Apps im Hintergrund auf die iPhone-Kamera zugreifen wollen. Das kann möglicherweise zu Problemen in der Hauptanwendung führen.
  • Wird die Kamera nur in Drittanbieter-Apps schwarz angezeigt, ist die Anwendung möglicherweise nicht mehr mit eurem iPhone kompatibel. Wartet ab, ob ein Update nachgereicht wird oder nutzt eine Alternative.
  • Führt einen Hard-Reset am iPhone durch. Nach dem erzwungenen Neustart überprüft ihr, ob die Kamera immer noch schwarz ist.
  • Schießt ein Foto, auch wenn das Display schwarz ist. Möglicherweise liegt ein kleiner Softwarefehler vor, der sich durch die Aufnahme beheben lässt.
iOS – Fotos auf PC übertragen Abonniere uns
auf YouTube

Tipp: An anderer Stelle erklären wir, wie man den Auslöserton bei der iPhone-Kamera ausschaltet.

Was tun, wenn die iPhone-Kamera schwarz ist?

Überprüft in den Einstellungen für die App-Berechtigungen, ob der Foto-App der Zugriff auf die Kamera gewährt wird. Falls nicht, aktiviert die Option nachträglich.

Hat immer noch nichts geholfen, müssen härtere Methoden her. Möglicherweise lässt sich das Kameraproblem beheben, indem ihr das iPhone zurücksetzt. Klappt auch das nicht, liegt vermutlich ein technischer Defekt vor. Kontaktiert in dem Fall den Apple-Support oder einen anderen Partner, um eine Reparatur durchzuführen.

Quiz: Wie gut kennst du dich in der iPhone-Welt aus?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).