iPhone zurücksetzen: Die Werkseinstellungen wiederherstellen

Sven Kaulfuss 13

Zum Zurücksetzen  des  iPhone 6s,  iPhone 6,  iPhone 5s etc. existieren mehrere Möglichkeiten. Nützlich ist dies bei der Behebung etwaiger Software-Probleme und auch für den Weiterverkauf des iPhones – Stichpunkt Datenlöschung. Wo findet man diese Optionen?

Bilderstrecke starten
43 Bilder
iOS 9: 45 versteckte Funktionen für iPhone und iPad im Überblick.

Vorab eine Information: Die folgenden Funktionen zum Zurücksetzen der entsprechenden Einstellungen und Daten finden wir grundsätzlich auf jedem iPhone und iPad. Das Modell – gleich ob neues iPhone 6s, iPhone 6s Plus oder ältere iPhone 6, iPhone 6 Plus, iPhone 5s, iPhone 5c, iPhone 5  oder iPhone 4s – ist dabei nicht entscheidend. Auch stehen die folgenden Einstellungen sowohl in iOS 9, iOS 8 und iOS 7 zur Verfügung.

iPhone zurücksetzen ohne iTunes: Schritt für Schritt erklärt

  • Zentraler Startpunkt sind die Einstellungen – zu finden auf dem Home-Bildschirm.
  • Wir wählen im zweiten Schritt den Menüpunkt „Allgemein“.
  • Folgend blättern wir ganz nach unten. Dort befindet sich das Untermenü „Zurücksetzen“.

iphone_zurueck_screens

Dort angelangt offeriert uns iOS 9 sechs verschiedene Möglichkeiten, die wir folgend näher vorstellen. Ein Hinweis: Bis auf den letzten Punkt (Home-Bildschirm) verlangt jede der Optionen zuvor die zweifache Eingabe unseres Gerätekennwortes (Passcode bzw. iPhone-Code).  Auch ist es möglich, unser iPhone mit iOS 9 mittels iTunes am Mac oder PC wiederherzustellen (Seite 7 des Artikels).

iPhone zurücksetzen: Die Werkseinstellungen wiederherstellen.

iPhone Werkseinstellungen wiederherstellen

iphone_einstellungen

Bei dieser Methode werden sämtliche Einstellungen des iPhones gelöscht – Netzwerk, Ortung… Allerdings verbleiben alle Daten und Medien weiterhin auf dem Gerät. Diese Option ist bei einem komplexen Software-Problem zunächst einer kompletten Wiederherstellung vorzuziehen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* gesponsorter Link