In einigen Fällen muss man eine App am iPhone schließen, etwa, wenn eine Anwendung nicht mehr richtig funktioniert oder das iOS-Gerät Probleme macht. Je nach iPhone-Modell unterscheidet sich der Weg zum Beenden einer App. Vor allem der fehlende Home-Button zwingt Nutzer bei neuen Geräten dazu, bekannte Funktionen wie das Schließen von Apps anders als gewohnt auszuführen.

 
iPhone X
Facts 
iPhone X

Das Erzwingen des Schließens einer App ist vor allem dann nützlich, wenn eine Anwendung nicht mehr reagiert. Im Normalfall braucht man eine Anwendung nicht manuell zu schließen, da das System Apps ressourcensparend im Hintergrund laufen lässt. Selbst wenn man weitere Apps startet oder das iPhone in den Ruhezustand versetzt, bleiben andere Apps im Hintergrund geöffnet. Schlimm ist das nicht. iOS schränkt Apps im Hintergrund ein, so dass sie meistens nicht unnötig Leistung und Energie fressen.

iPhone: Apps beenden ohne Home-Button (iPhone 13, 12, 11, X)

So kann man eine App an neueren iPhones ohne Home-Button schließen:

  1. Wischt vom unteren Rand des Bildschirms bis zur Mitte.
  2. Die Übersicht der geöffneten Apps erscheint.
  3. Wischt nach links oder rechts über den Bildschirm und sucht nach der entsprechenden App, die ihr beenden wollt.
  4. Schiebt die entsprechende App nach oben, damit diese beendet wird.
iPhone X mit Gesten steuern Abonniere uns
auf YouTube

iPhone-Apps mit Home-Button schließen (iPhone SE, 7, 8 und älter)

Das Schließen von Apps geht auf einem älteren iPhone mit Homebutton ganz fix:

  1. Drückt zwei Mal auf den Home-Button.
  2. Jetzt ist man in der Multitasking-Ansicht.
  3. Wischt zur gewünschten App.
  4. Schiebt das Vorschaubild nach oben.
  5. Drückt wieder den Home-Button, um zum Home-Screen zurückzugelangen.

Übrigens: Ganz ähnlich läuft das Schließen von iPad-Apps ab.

Apple iPhone 13 (128 GB)
Apple iPhone 13 (128 GB)

Mehrere Apps auf einmal schließen – gehen auch alle auf einmal?

Eine Funktion, mit der man alle iPhone-Apps gleichzeitig schließen kann, gibt es unter iOS nicht. Falls ihr nicht wollt, dass im Hintergrund Anwendungen laufen, startet das iOS-Gerät einfach neu. Ihr könnt aber mehrere Apps auf einen Schlag beenden. Beim Durch-„Swipen“ der aktuell laufenden Apps werden immer drei laufende Anwendungen gleichzeitig angezeigt. Um alle drei Apps gleichzeitig zu beenden, legt drei Finger auf die jeweilige App-Seite und wischt sie nach oben. So schließt ihr schnell mehrere Apps aufeinmal. Das klappt auch bei iPhones mit Home-Button.

Quiz: Bist du ein iPhone-Experte?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).