Kaspersky Virus Removal Tool

Martin Maciej

Bewegt man sich durch das Internet, ist man ständig virtuellen Gefahren ausgesetzt. Ein falscher Link geklickt oder ein zwielichtiges Programm heruntergeladen, schon ist die Festplatte mit einem Virus verseucht und die privaten Daten in Gefahr. Das Kaspersky Virus Removal Tool hilft euch, verseuchte Systeme zu desinfizieren.

Zudem kann das Tool ideal als Zweitscanner eingesetzt werden. Das Kaspersky-Team gehört zu den angesehensten Unternehmen weltweit, wenn es um die Entwicklung von Sicherheitssoftware für PC sowie für mobile Geräte geht.

kaspersky-virus-removal-tool

Kaspersky Virus Removal Tool: Download und Installation

Das kostenlose Kaspersky Virus Removal Tool bietet einen Gratis-Zugriff auf die Virenscan-Engine und Virensignaturen der Kaspersky Labs. Im Hinblick auf die weist die Kaspersky Virus Removal-Freeware allerdings wichtige Einschränkungen auf. So bietet diese Sicherheitssoftware keinen Echtzeitschutz, welcher bei einer Komplettlösung für Sicherheitssoftware am PC Pflicht ist. Mit dem Tool kann das System daher nur manuell auf bereits vorhandene Virusgefahren und Malware auf dem PC gescannt werden. Diese Aufgabe erledigt das Kaspersky Virus Removal Tool allerdings sehr gut, immerhin wird hier auf die bewährte Sicherheits-Technologie von Kaspersky gesetzt.

GIGA in Russland - Interview: Kaspersky Security für Mac.

Kaspersky Virus Removal Tool: Kostenloser Virenschutz der bekannten Antiviren-Schmiede

Der Nutzer kann selbst entscheiden, ob mit dem Tool die gesamte Festplatte, einzelne Ordner oder nur ausgewählte Dateien auf Viren und mehr überprüft werden sollen.

Das kostenlose Virus Removal Tool von Kaspersky setzt auf spezielle Algorithmen um Trojaner, Viren, Adware, Scareware und mehr auf der Festplatte zu entdecken. Wird ein bösartiger Fund registriert, löscht das Removal Tool diese virtuellen Schädlinge von der Festplatte.

Fazit des kostenlosen Kaspersky Virus Removal Tool Downloads: Das Programm erledigt seine Aufgabe, das Aufspüren von Gefahren, Viren, Malware und Co. auf der Festplatte sehr gut, schließlich steckt hier das bewährte Kaspersky-Team hinter dem Programm. Aufgrund des fehlenden Echtzeitschutzes empfiehlt sich der Einsatz allerdings nur, wenn der eigene Virenschutz an seine Grenzen kommt und bereits sich auf der Festplatte befindliche Viren nicht entfernen, bzw. nicht aufspüren kann. Der Download einer zusätzlichen, vollwertigen Antiviren-Software ist daher Pflicht.

Fazit: Als zusätzliche Sicherheit oder für Notfälle eignet sich das kostenlose Kaspersky Virus Removal Tool auf jeden Fall.

Zu den Kommentaren

Kommentare

Weitere Themen

Alle Artikel zu Kaspersky Virus Removal Tool

  • Kaspersky-Online-Scanner: Wo findet man das Tool?

    Kaspersky-Online-Scanner: Wo findet man das Tool?

    Wer auf der Suche nach dem Online-Scanner von Kaspersky ist, mit dem er kostenlos seinen Computer auf Viren- und Trojanerbefall prüfen kann, findet hier Anworten, was aus der Anwendung geworden ist.
    Paul Henkel
  • Avp.exe: Was ist das? Wie beende ich es? Woher kommt die CPU-Auslastung?

    Avp.exe: Was ist das? Wie beende ich es? Woher kommt die CPU-Auslastung?

    Wenn man einen Blick in den Taskmanager wirft, kann es sein, dass man dort einen Prozess findet, der sich avp.exe nennt. Dieser weist häufig eine hohe Systemauslastung auf und fordert die CPU zu 100 Prozent. Doch was ist das für ein Prozess und wieso belastet er den PC? Handelt es sich gar um einen Trojaner? Wir haben die wichtigsten Informationen zur EXE-Datei für euch zusammengetragen.
    Johannes Kneussel
  • Kaspersky Malware Report: Leckeres Essen & unappetitliche Viren (+Video)

    Kaspersky Malware Report: Leckeres Essen & unappetitliche Viren (+Video)

    Vor knapp drei Wochen wurden mein Kollege Flavio und ich zu einem Event von Kaspersky eingeladen, bei dem alles ganz im Zeichen von Viren und Kochen stand. Eine etwas seltsame Kombination? Fanden wir zunächst auch, aber es hat wirklich sehr gut geschmeckt. Und ein paar interessante Infos gab es natürlich auch.  Sozusagen als Vorspeise hier zunächst das schicke Video, das im Auftrag von Kaspersky im Rahmen der Veranstaltung...
    Kamal Nicholas
  • Kaspersky: Zahl der Android-Viren hat sich versechsfacht (Infografik)
    Anzeige

    Anzeige Kaspersky: Zahl der Android-Viren hat sich versechsfacht (Infografik)

    In den vergangenen Monaten ist die Menge der Android-Malware explodiert: Nach Angaben des Antivirus-Herstellers Kaspersky versechsfachten sich die Android-Bedrohungen 2012 im Vergleich zum Vorjahr. 99 Prozent aller mobilen Schädlinge waren auf Android-Geräten zu finden. Das Software-Unternehmen legt neben einem kostenlosen eBook auch eine Infografik vor, die Fakten zur Sicherheitslage zusammenfasst.
    Peer Göbel 14
* Werbung