Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. WhatsApp besitzt ein Feature, das jeder von euch aktivieren sollte

WhatsApp besitzt ein Feature, das jeder von euch aktivieren sollte

In WhatsApp solltet ihr eine neue Einstellung direkt ändern. (© GIGA)
Anzeige

WhatsApp bekommt in regelmäßigen Abständen neue Funktionen spendiert, die mehr oder weniger relevant für euch sind. Seit einiger Zeit könnt ihr aber eine Einstellung vornehmen, die euch besser schützt. Zunächst war diese für Beta-Tester nutzbar, jetzt könnt ihr alle darauf zugreifen.

WhatsApp: Online-Status verbergen

WhatsApp verbessert den Datenschutz immer weiter. Nicht alle neuen Funktionen und Optionen sind aber vom Werk aus aktiviert. Ihr müsst manuell Änderungen vornehmen, um euch optimal zu schützen. Erst kürzlich wurde eine Option freigeschaltet, mit der ihr euren Online-Status verbergen könnt. Obwohl ich durch die Nutzung der Beta-Version schon früher darauf Zugriff hatte, hatte ich die Option gar nicht aktiviert. Da jetzt jeder die Funktion nutzen kann, solltet ihr diese auch aktivieren. Das geht wie folgt:

  • WhatsApp starten
  • Rechts oben auf die drei Punkte gehen
  • ⚙️ Einstellungen öffnen
  • Datenschutz öffnen
  • Zuletzt online/Online öffnen
  • Unter Wer kann sehen, ob sich online bin? auf Wie bei „Zuletzt online“ wählen
  • Wenn ihr jetzt oben bei Wer kann meinen „Zuletzt online“-Zeitstempel sehen? die Option Niemand auswählt, kann auch niemand sehen, wann ihr online seid
Anzeige

So muss es aussehen:

In WhatsApp könnt ihr jetzt den Online-Status ändern. (Bildquelle: GIGA)

Ihr könnt selbstverständlich individuell entscheiden, ob ihr wirklich auf kompletten Datenschutz setzt und nichts teilen wollt. Wichtig ist, dass ihr euch zumindest etwas beschränkt, damit nicht jeder WhatsApp-Nutzer auf euch zugreifen kann. So sind dann auch Stalker-Programme machtlos.

Anzeige

Das sind die besten WhatsApp-Alternativen:

TECH.tipp: WhatsApp-Alternativen Abonniere uns
auf YouTube

WhatsApp blockiert Handyfunktion

Nicht nur im Bereich des Online-Status ermöglicht WhatsApp mehr Datenschutz, sondern auch bei selbstlöschenden Nachrichten. Ihr könnt keinen Screenshot mehr von einer selbstlöschenden Nachricht auf dem Handy erstellen. Die Funktion wird blockiert. Da sich das auf dem PC nicht realisieren lässt, hat WhatsApp dort einfach die selbstlöschenden Nachrichten deaktiviert. Wenn ihr so eine Mitteilung bekommt, könnt ihr diese nur auf dem Handy anschauen.

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige