Gerade wenn ihr selbst auf Twitch streamt, ist der Name ein wichtiges Wiedererkennungsmerkmal und sollte deswegen eingängig und gut gewählt sein. Wenn euer Benutzername diese Voraussetzungen nicht erfüllt, müsst ihr aber nicht wieder bei null anfangen und einen neuen Kanal erstellen, sondern könnt einfach euren Twitch-Namen ändern. Wie das genau funktioniert und was ihr zuvor beachten solltet, erfahrt ihr hier auf GIGA.

 

Twitch

Facts 

Allein aus dem Grund, dass der Twitch-Benutzername auch gleichzeitig die Kanal-URL ist, fällt vielen Twitch-Nutzern zu spät auf, dass ihr gewählter Name nicht unbedingt ideal ist. Wilde Zahlenkombinationen oder unaussprechliche Wörter helfen nicht gerade dabei, sich euren Kanal leicht zu merken und ihn dementsprechend wiederzufinden. Aber auch wenn ihr euch schlichtweg bei der Registrierung verschrieben habt oder einfach mal eine Veränderung braucht, müsst ihr nicht gleich einen neuen Twitch-Kanal erstellen – stattdessen könnt ihr euren Namen bei Twitch einfach ändern.

Inhalt

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
So verdienen Twitch-Streamer ihr Geld

Twitch-Name ändern: Was ist zu beachten?

Die Groß- und Kleinschreibung eures Namens könnt ihr jederzeit und uneingeschränkt anpassen. Standardmäßig speichert Twitch euren Namen in Kleinbuchstaben. In den Einstellungen könnt ihr dann beispielsweise einen eher unleserlichen Namen wie „maxstreamtspiele“ zu dem einfacher zu entziffernden „MaxStreamtSpiele“ umwandeln. Dies gilt nicht als Namensänderung.

Twitch Name anpassen Schreibung

Bei der Namensänderung selbst ist zu beachten, dass diese nur einmal alle 60 Tage möglich ist und sofort Wirkung hat. Eure alte Kanal-URL wird nicht auf die neue umgeleitet, das heißt: Wenn ihr euren Kanal beispielsweise in euren Social-Media-Profilen verlinkt habt, müsst ihr hier auch die URL für euren neuen Kanalnamen anpassen.

Darüber hinaus bleibt der alte Name sechs Monate gesperrt. Nach diesem Zeitraum können andere User sich unter eurer ehemaligen Bezeichnung bei Twitch registrieren. Außerdem können beim Namenswechsel gesammelte Statistiken verloren gehen. Aus diesem Grund wird empfohlen, ein Export der Statistiken durchzuführen, bevor ihr euren Namen ändert.

Twitch-Name ändern – so funktionierts

Wollt ihr euren Namen bei Twitch ändern, funktioniert das wie folgt:

  1. Öffnet Twitch in einem neuen Tab und meldet euch mit eurem Profil an.
  2. Klickt auf euer Profilbild (oben rechts) und wählt im Dropdown-Menü „Einstellungen“ aus.
  3. Scrollt zu den „Profileinstellungen“ herunter und klickt beim Punkt „Benutzername“ rechts auf das Stift-Symbol neben eurem aktuellen Twitch-Namen.
    Twitch Benutzernamen anpassen
  4. Gebt nun euren gewünschten neuen Benutzernamen ein, Twitch zeigt euch direkt, ob dieser verfügbar ist. Darunter wird euch auch gleich die neue Kanal-URL angezeigt.
  5. Wenn ihr einen freien Namen gefunden habt und damit zufrieden seid, klickt ihr auf den Button „Aktualisieren“.
  6. Zur Bestätigung müsst ihr euer Passwort eingeben und auf den Button „Bestätigen“ klicken.
    Twitch Name aendern
  7. Abschließend bekommt ihr eine Bestätigungsmitteilung sowie eine Mail. Klickt auf den Button „Verstanden“. Jetzt könnt ihr direkt unter neuem Namen streamen und kommentieren.

Warum musstet ihr euren Twitch-Namen anpassen? Hattet ihr ein Fehler im Namen, wolltet euch neu erfinden oder hattet ihr einen ganz anderen Grund für die Namensänderung? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Wie schaust du Filme & Serien?

Dank Streamingdiensten ist man heutzutage nicht mehr auf das lineare Fernsehprogramm und die ständigen Serien-Wiederholungen der TV-Sender angewiesen. Die lange Zugfahrt lässt sich mit einem Film auf dem Smartphone verkürzen. Und durch die immer erschwinglicheren Preise und bessere Lampenlebensdauer können sich heute auch immer mehr Leute mit einem Beamer den Traum vom Heimkino erfüllen. Wir fragen die GIGA-Community deshalb: Wie schaut ihr Filme und Serien?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.