Linux Lite

Robert Schanze

Linux Lite ist eine schlankes Debian-basiertes Linux-Betriebssystem, das auch für Windows-Umsteiger oder Linux-Anfänger geeignet ist. Es läuft aber auch gut auf älterer Hardware. Hier gibt es die Downloads und die Systemanforderungen.

Download

  • Über die oberen Buttons könnt ihr Linux Lite als 64- oder 32-Bit-Version herunterladen.
  • Linux Lite basiert auf Ubuntu LTS, das wiederum auf Debian basiert.
  • Es lässt sich vorab als Live-System testen.
  • Als Desktop-Umgebung wird Xfce verwendet.
  • Es wird aufgrund der geringen Systemanforderungen auch gern auf älterer PC-Hardware eingesetzt.

Weitere Linux-Betriebssysteme für ältere Hardware findet ihr in unserer Bilderstrecke:

Bilderstrecke starten
4 Bilder
Die Top 3 Linux-Betriebssysteme für alte Rechner.

Minimum-Systemanforderungen

Prozessor 700-MHz-CPU (1,5 GHz empfohlen)
Arbeitsspeicher (RAM) 512 MB (1024 empfohlen)
Speicherplatz Festplatte 8 GB (20 GB empfohlen)
HD-Grafikkarte 1024 x 768 Px (1366 x 768 empfohlen)
Hardware USB-Port oder CD-Laufwerk

Hier findet ihr die Hardware-Liste, um zu schauen, welche PC-Konfigurationen unterstützt werden.

Funktionen und Einsatzgebiete

Linux Lite eignet sich vor allem für:

  1. Office-Arbeiten (LibreOffice, Firefox, Thunderbird, PDF Viewer)
  2. Abspielen von Musik und Filmen (VLC Media Player, Bildbetrachter)

Aus dem Software-Center könnt ihr weitere Software installieren, falls nötig.

Weitere Themen

Alle Artikel zu Linux Lite

  • Linux

    Linux

    Die beliebtesten Linux-Distributionen auf dem Desktop sind „Linux Mint“, „Manjaro“, „Debian“ und „Ubuntu“. Hier gibt es die Linux-Downloads der beliebtesten Distributionen. Außerdem erklären wir, was genau Linux eigentlich ist.
    Robert Schanze
* gesponsorter Link