0xc00000e9: So kann man den Windows-Fehler beheben

Martin Maciej 1

Fehler unter Windows werden häufig mit einer eigenen Fehlernummer samt -meldung angezeigt. Hier erfahrt ihr, was man tun kann, wenn der Windows-Fehler „0xc00000e9“ erscheint. Dieser Error hängt mit der Festplatte im System zusammen.

Begleitet wird der Fehler durch die Meldung „0xc00000e9: An unexpected i/o error has occured“, bzw. „unerwarteter Ein-/Ausgabefehler“. Hierdurch wird die Kommunikation zwischen System und den Daten auf der Festplatte gestört. Häufig ist bereits ein Booten so nicht mehr möglich.

0xc00000e9-windows-fehler

Bilderstrecke starten(6 Bilder)
Welches Mainboard habe ich? Motherboard herausfinden!

0xc00000e9: So kann man den Windows-Fehler beheben

Auch bei einer fehlerhaften oder falsch erstellten Partition kann der Fehler auftreten. Solltet ihr die Meldung „0xc00000e9“ auf dem Bildschirm erhalten, könnt ihr folgendes unternehmen:

  • Stellt sicher, dass kein externes Speichermedium, wie ein USB-Stick oder eine externe Festplatte am Rechner angeschlossen sind, die einen Konflikt verursachen könnten.
  • Zunächst solltet ihr den Rechner aufschrauben und dort kontrollieren, ob die Festplatte auch richtig eingebaut und verbunden ist.
  • Schließt alle Kabel der Festplatte ab und steckt diese dann richtig wieder ein.
  • Führt über die Windows-Eingabeaufforderung einen Check der Festplatte durch.
  • Gebt dafür den Befehl „chkdsk c:“ ein.
  • Mit TestDisk erhaltet ihr eine kostenlose Software, die euch dabei hilft, die Festplatte auf Fehler zu überprüfen.
  • Zudem könnt ihr hiermit fehlerhafte Festplatten wiederherstellen-
  • TestDisk arbeitet mit FAT12/16/32- und NTFS-Festplatten.
  • Der Einsatz des Festplattentools ist dank seiner verständlich gehaltenen Benutzeroberfläche auch für Anfänger geeignet.

0xc00000e9: So kann man den Windows-Fehler beheben

  • Alternativ erstellt ihr euch mit dem entsprechenden Programm eine Ultimate Boot CD.
  • Legt die CD ein und fahrt den PC hoch.
  • In den BIOS-Einstellungen müsst ihr angeben, dass der PC automatisch von der CD bootet.
  • Steuert hier den Abschnitt „HDD“ an und öffnet die „Diagnostics“.
  • Die Festplatte wird nun auf Fehler überprüft.
  • Per „Disk Cloning“ könnt ihr eventuell Daten retten, falls die Festplatte stark beschädigt ist und sich nicht reparieren lässt.

Sollte sich der Fehler auch mit dem Tool nicht einschränken oder beheben lassen, ist die Festplatte vermutlich defekt. Eventuell könnt ihr die Daten noch sichern, allerdings empfiehlt es sich, die HDD schnell auszutauschen, wenn der Fehler regelmäßig auftritt, um so zu verhindern, dass eure Daten verloren gehen.

Lest zum Themau auch, was man bei einem 80072ee2-Fehler tun kann oder wie man den Fehler 0xc004e003 beseitigt.

 

 

Was war dein erstes Betriebssystem? (egal ob Desktop oder Mobile)

Mein erstes Betriebssystem war Windows 3.1. Danach kam Windows 98, ME, XP und 7. Vista, Windows 8 oder Windows 10 sind nicht meine Betriebssysteme. Mittlerweile bin ich bei Linux Mint Cinnamon gelandet. Wie sehen eure Erfahrungen aus? Schreibt sie uns gerne in die Kommentare.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung