Assassin's Creed Unity startet nicht oder stürzt ab: Daran kann's liegen

Jonas Wekenborg 25

Da habt ihr euch auf den nächsten Teil der Meuchler-Saga gefreut, installiert Assassin’s Creed Unity auf dem PC und entweder es startet nicht oder stürzt nach dem Start mit einem Blackscreen ab. Was ihr an dieser Stelle nun unternehmen könnt, erfahrt ihr in unserem Tipp.

Einige Tester, Spieler aus Nordamerika und Vorbesteller berichteten bereits, dass es zu Problemen beim Start von Assassin’s Creed Unity kam. Entweder startete das Spiel schlichtweg nicht oder der Bildschirm wurde einfach schwarz, so dass man abbrechen musste. Es gibt bislang noch keine offizielle Stellungnahme von Ubisoft dazu, aber solche Probleme treten leider bei jedem Spiel auf. Die folgenden Dinge solltet ihr demnach so früh wie möglich (am besten sogar vor dem Kauf) in Angriff nehmen oder prüfen.

Assassin\'s Creed Unity Nvidia.mp4.

Assassin’s Creed Unity startet nicht: Systemanforderungen überprüfen

Bilderstrecke starten(28 Bilder)
Assassin's Creed: Easter Eggs und Details, die du noch nicht kanntest

Kann euer PC den Triple-A-Titel überhaupt wuppen? Welche Grafikkarte besitzt ihr und ist euer Prozessor leistungsfähig genug?

Minimalanforderungen Empfohlene Anforderungen
CPU Intel Core i5-2500K, 3,3 GHzAMD FX-8350, 4,0 GHz Intel Core i5-2500K, 3,3 GHzAMD FX-8350, 4,0 GHz
RAM 6 GB 8 GB
Grafikkarte NVIDIA GeForce GTX 680AMD Radeon HD 7970 NVIDIA GeForce GTX 780AMD Radeon R9 290X
Festplattenspeicher 50 GB

Assassin’s Creed Unity startet nicht: Grafikkarten-Treiber aktualisieren

Klassiker. Ihr habt Unity installiert, wollt starten, aber nichts geht. Wann habt ihr denn zum letzten Mal eure Treiber aktualisiert? Checkt die Grafikkarten-Treiber und führt eventuell vernachlässigte Windows-Updates durch. Auch sollte die DirectX-Version auf den aktuellen Stand gebracht werden.

NVIDIA bietet unterdes einen Guide an, mit dem ihr Assassin’s Creed Unity auf optimale Spielbarkeit oder aber Grafik einstellen könnt.

Zum NVIDIA-Guide →*

Assassin’s Creed Unity stürzt ab: Day One-Patch verfügbar

Performance-Probleme treten laut Berichten plattformübergreifend auf, so dass Ubisoft bereits zwei Patches (1.10 und 1.20) nachgereicht hat, die einen Großteil davon beheben sollen. Letztgenannter Patch verbessert neben der Performance auf PCs außerdem Probleme mit der Benutzeroberfläche, der Grafik, Eingabegeräten und Multi-GPUs. Dadurch sollen vor allem Besitzer älterer PCs, die allerdings die Mindestanforderungen erfüllen, entschädigt werden. Hier wurden nämlich unter anderem auch Ruckler und Abstürze in Zwischensequenzen gemeldet.

Mehr Infos zum Patch 1.20 findet ihr hier

 

Weitere Troubleshoots folgen in Bälde, wenn Ubisoft Stellung bezieht und wir das Spiel auf Herz und Niere im Crashtest testen konnten.

Quiz: Welchem Spiele-Charakter gehört diese Waffe?

Wenn du ein absoluter Gaming-Experte bist und dich durch sämtliche Genre gespielt hast, dann ist dieser Test genau das Richtige für dich. Zeige mit diesem Quiz, dass du noch alle Waffen kennst, die du je mit deinem Charakter in der Hand hattest.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung