Spotify: Downloads löschen – runtergeladene Songs vom Smartphone & PC entfernen

Thomas Kolkmann

Mit der Spotify-App sowie der Desktop-Version ist es möglich, Musik offline zu speichern, sodass ihr auch im Garten mit aussetzendem WLAN oder in der U-Bahn ohne mobilen Netz weiter eure Musik genießen könnt. Eine umfangreiche Musiksammlung kostet aber auch einiges an Speicherplatz auf eurem Gerät. Wie ihr die Spotify Downloads löschen könnt, zeigen wir euch hier.

Auf dem Smartphone und dem PC ist es mit Spotify möglich, eure Playlists sowie die in der Bibliothek gespeicherten Songs herunterzuladen. In der App könnt ihr zusätzlich auch Alben, Podcast-Folgen sowie erstellte Künstler-, Alben- oder Song-Radios herunterladen. Um wieder etwas Speicherplatz freizumachen, könnt ihr Spotify-Downloads wieder löschen.

Spotify: Downloads löschen

Um die heruntergeladene Musik wieder von eurem Gerät zu löschen, geht ihr in der App auf dem Smartphone wie auf der Desktop-Version für PC ganz ähnlich vor. Folgt dazu einfach diesen Anweisungen:

  1. Öffnet Spotify auf dem Smartphone oder PC.
  2. Navigiert in der Bibliothek zu dem jeweiligen Punkt (Playlists, Songs, Alben, Sender), bei dem ihr heruntergeladene Musik wieder entfernen möchtet.
  3. Wählt die heruntergeladene Playlist, das Album o. ä. an.
  4. Betätigt nun den grünen nach rechts gerichteten Schalter (Ein) neben Herunterladen, um ihn in die graue nach links gerichtete Position (Aus) zu schalten.
  5. Nun werden alle Songs von eurem Gerät gelöscht, die ihr nicht noch in anderen heruntergeladenen Playlists gespeichert habt.

Podcast-Folgen löschen

In der App könnt ihr auch Podcast-Folgen herunterladen. Hier geht ihr zum Löschen etwas anders vor:

  1. Öffnet Spotify auf eurem Smartphone.
  2. Tippt auf die Bibliothek und dort auf den Unterpunkt Podcasts.
  3. Wählt den Podcast aus, bei dem ihr eine Folge löschen wollt.
  4. Wischt zu der entsprechenden Folge und tippt auf den grünen Pfeil.
  5. Dieser sollte nun wieder grau angezeigt werden und die Folge gelöscht sein.
Bilderstrecke starten
19 Bilder
Videospielmusik: Von der Pixeluntermalung bis zum Konzertgewitter.

Playlist gelöscht, einzelne Songs weiterhin gespeichert?

Wenn ihr eine Playlist oder ein Album gelöscht habt, aber einzelne Songs weiterhin mit dem grünen Pfeil markiert sind, muss es sich dabei nicht um einen Fehler handeln. Der grüne Pfeil symbolisiert, dass der jeweilige Song offline auf eurem Gerät gespeichert ist. Auch wenn ihr eine Playlist löscht, heißt das nicht zwingend, dass auch alle Lieder gelöscht werden. Wenn ihr den Song beispielsweise in einer anderen heruntergeladenen Playlist oder das Album selbst offline verfügbar gemacht habt, bleibt der Song weiterhin auf eurem Gerät gespeichert.

Wie hörst du Musik?

Dank Streamingdiensten hat man heutzutage jederzeit Zugriff auf seine Lieblingsmusik. Doch im hektischen Internetzeitalter nehmen sich gefühlt die Wenigsten wirklich Zeit, um Musik auch zu genießen und lassen ihre Playlist als Dauerbeschallung im Hintergrund laufen. Wir fragen an dieser Stelle die GIGA-Community: Wie hört ihr Musik?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA ANDROID

* Werbung