Bildschirm & Webseite verkleinern (Tastenkombination)

Robert Schanze

Ihr könnt mit einer Tastenkombination bestimmen, wie groß Windows Text, Symbole und Schaltflächen anzeigt. Wir zeigen, wie ihr den Bildschirm-Inhalt oder auch Webseiten damit und auch mit einer anderen Auflösung verkleinern könnt.

Webseiten und Fenster-Inhalt verkleinern (Tastenkombination)

Wenn ihr den Inhalt eines Fensters oder einer Webseite im Browser kleiner darstellen wollt, könnt ihr mit folgender Tastenkombination „hinein - oder heraus-zoomen“:

Tastenkombination Alternative
Ansicht verkleinern [Strg] + [-] Strg + Mausrad-nach-unten
Ansicht vergrößern [Strg] + [+] Strg + Mausrad-nach-oben
Standard wiederherstellen [Strg] + [0] über Menüs

Bildschirm verkleinern

In Windows könnt ihr die Desktop-Symbole oder den Inhalt von Ordnern mit der Strg-Taste und dem Mausrad verkleinern (oder vergrößern). Die Tastenkombination Strg + 0 funktioniert dort aber nicht, um die ursprüngliche Symbol-Größe wiederherzustellen. Stattdessen klickt ihr mit der rechten Maustaste auf den Desktop und wählt Ansicht, Mittelgroße Symbole. Im Ordner stellt ihr die Ansicht ebenfalls auf Mittelgroße Symbole ein.

Falls euch die Windows-Darstellung zu groß erscheint, könnt ihr auch die Auflösung höher einstellen. Dadurch werden die Symbole und Windows-Fenster optisch kleiner dargestellt:

Der Vorteil einer höheren Auflösung ist, dass ihr quasi mehr Platz auf dem Bildschirm habt für Text, Symbole und Anwendungen. Je niedriger die Auflösung eingestellt ist, desto „enger“ rückt alles aneinander.

Was haltet ihr von der Namensänderung von Windows 9 auf Windows 10?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA TECH

  • Halloween-Schriften für Einladungen Poster und Grusel-Bilder

    Halloween-Schriften für Einladungen Poster und Grusel-Bilder

    Ihr sucht noch kostenlose Halloween-Schriften, mit denen ihr Tischkarten beschriften oder Flyer beschriften könnt? Kein Problem! GIGA hat für euch die besten Halloween-Fonts zusammengesucht und stellt sie euch zum direkten Download bereit.
    Marco Kratzenberg
  • Komplett randlos: Treibt es dieses China-Handy zu weit?

    Komplett randlos: Treibt es dieses China-Handy zu weit?

    Randloser geht es wirklich nicht: Angeblich plant der chinesische Hersteller Oppo ein Smartphone mit Quad-Edge-Display. Alle Sensoren des Handys sollen unter den Bildschirm wandern. Ein Traum oder doch eher ein Albtraum?
    Simon Stich
  • Pixel 4: Google bestimmt, was gut für uns ist – zu Recht?

    Pixel 4: Google bestimmt, was gut für uns ist – zu Recht?

    Mit dem Pixel 4 (XL) hat Google erneut ordentliche Handys vorgestellt. Doch schon jetzt wird deutlich, dass der Konzern den Bogen vielleicht zu sehr überspannt hat. Wollen wir uns wirklich vorschreiben lassen, wie ein Smartphone zu bedienen ist?
    Simon Stich 3
* Werbung