Windows 10: Aufgabenplanung – so geht's

Robert Schanze

In Windows 10 könnt ihr mit der Aufgabenplanung Aufgaben erstellen, die bei einem bestimmten Ereignis ausgeführt werden, etwa einen Autostart eines Programms oder ein automatisches Herunterfahren. Wir zeigen, wie das mit der Windows-10-Aufgabenplanung funktioniert.

Video | 5 knackige Tipps für Windows 10

Weitere Tipps für Windows 10.

Windows 10: Aufgabenplanung – was kann sie?

Die Aufgabenplanung in Windows 10 führt erstellte Aufgaben bei einem bestimmten Trigger aus. Dadurch kann die Aufgabenplanung unter anderem ein Programm zu bestimmten Zeitpunkt oder Ereignis starten wie: Beim Start, Im Leerlauf, Bei Anmeldung, Nach Zeitplan. Beispielsweise könnt ihr eine Aufgabe erstellen, dass euer PC automatisch um 22 Uhr an jedem Tag ein bestimmtes Programm öffnet (siehe unten).

Um die Aufgabenplanung zu öffnen, geht ihr so vor:

  1. Drückt die Tastenkombination Strg + R, um den Ausführen-Dialog zu öffnen.
  2. Tippt ein Taskschd.msc und bestätigt mit der Eingabetaste.
    Hinweis: Alternativ könnt ihr auch das Startmenü öffnen und nach Aufgabenplanung suchen.
  3. Das Aufgabenplanung-Fenster erscheint.
  4. Klickt links auf den Ordner Aufgabenplanungsbibliothek, um die geplanten Aufgaben anzuzeigen.
Bilderstrecke starten
20 Bilder
Windows-Jokes, die dich zum Lachen und dann zum Weinen bringen werden.

Windows 10: Aufgabenplanung – Automatische Aufgabe erstellen

Wir erstellen mit der Aufgabenplanung aus Windows 10 als Beispiel eine neue Aufgabe. Der PC soll automatisch jeden Tag um 22 Uhr ein bestimmtes Programm (Firefox) starten. So geht’s:

  1. Öffnet die Aufgabenplanung wie oben beschrieben.
  2. Klickt rechts auf den Eintrag Neue Aufgabe erstellen… .
  3. Wechselt zum Tab Allgemein, sofern noch nicht geschehen.
  4. Gebt im neuen Fenster oben einen Namen für die Aufgabe ein, etwa Start Firefox.
  5. Unten könnt ihr ein Häkchen setzen, wenn ihr die Aktion mit höchsten Privilegien ausführen wollt.
  6. Öffnet den Tab Trigger und klickt unten auf den Button Neu… . Hier stellt ihr ein, wann die Aufgabe gestartet werden soll.

  7. Stellt oben nach einem Zeitplan ein und unten etwa Täglich, Wiederholung alle 1 Tage, Aktiviert.
    Hinweis: Wenn ihr oben Bei Anmeldung auswählt, wird das Programm mit dem Windows-Start ausgeführt.
  8. Klickt auf OK.
  9. Im Tab Aktionen stellt ihr ein, welche Aufgabe ausgeführt werden soll. Klickt auf Neu… .
  10. Im Dropdown-Menü könnt ihr etwa Programm starten auswählen.
  11. Über den Durchsuchen-Button wählt ihr die EXE-Datei des Programms oder ein Skript aus. Bestätigt mit OK.
  12. In den Tabs Bedingungen und Einstellungen könnt ihr nun noch stöbern, um etwa die Aufgabe nur im Leerlauf zu starten oder nur, wenn eine bestimmte Netzwerkverbindung verfügbar ist. Auch könnt ihr dort die Aufgabe nach Ablauf einer bestimmten Frist automatisch löschen lassen.

Windows 10: Aufgabenplanung – Aufgabe deaktivieren und löschen

Wenn ihr eine erstellte Aufgabe deaktivieren oder löschen wollt, öffnet ihr die Aufgabenplanung und klickt eure Aufgabe mit der rechten Maustaste an. Wählt dann Deaktivieren oder Löschen aus. Lest auch, wie ihr den PC automatisch herunterfahren könnt.

Was haltet ihr von der Namensänderung von Windows 9 auf Windows 10?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA WINDOWS

  • Skype

    Skype

    Der Instant Messenger Skype steht nach wie vor für gute Internettelefonie, auch genannt Voice over IP (VoIP). Damit war diese Anwendung die erste ihrer Art. Vereinfacht gesagt stellt Skype eine direkte Telefonverbindung zwischen zwei (oder mehr) Programmnutzern her und nutzt dafür das Internet. Wo immer auf der Welt man sich befindet, wenn man eine Internetverbindung und ein Headset, bzw. Lautsprecher und Mikrofon hat...
    Marco Kratzenberg 4
  • FileZilla

    FileZilla

    Der FileZilla Download ist ein FTP-Client, der für Windows, Mac OS und Linux verfügbar ist. Das kostenlose FTP-Programm verwaltet beliebig viele FTP-Zugänge und kann abgebrochene Transfers fortsetzen.
    Matthias Großkämper 2
  • 4K Video Downloader

    4K Video Downloader

    Der 4K Video Downloader ermöglicht euch das Herunterladen von Audio, Video und Untertiteln von Portalen wie Vimeo, SoundCloud, Flickr, Facebook und DailyMotion in hoher Qualität sowie mit hoher Geschwindigkeit.
    Marvin Basse
* Werbung