Ab dem Build 17063 gibt es in Windows 10 die sogenannten „Sets“. Damit könnt ihr in einem Programmfenster durch Tabs weitere Programme im gleichen Fenster vereinen. Wir zeigen, wie ihr die Funktion deaktiviert, wenn ihr sie nicht benötigt.

 

Windows 10

Facts 
Update 10.05.2019: Microsoft hat die Sets-Funktion mittlerweile wieder eingestellt. Ihr findet sie daher nicht mehr in aktuellen Windows-10-Builds.

Hier seht ihr die „Sets“ in Windows 10:

Sets in Windows 10 (Microsoft)

Windows 10: Sets deaktivieren oder aktivieren

Hinweis: Diese Funktion gibt es erst ab dem Windows-Build 17063. Sie ist unter Umständen noch nicht für alle freigeschaltet:

  1. Drückt die Tastenkombination Windows + i, um die Einstellungen zu öffnen.
  2. Navigiert zu: System > Multitasking.
  3. Scrollt in der rechten Fensterseite herunter.
  4. Unterhalb von Virtuelle Desktops findet ihr den neuen Menüpunkt Tabs in Apps.
  5. Entfernt oder setzt dort das Häkchen, das die Tabs innerhalb von Apps und Programmen erlaubt.
Bilderstrecke starten(26 Bilder)
Windows 10: Die 25 wichtigsten Programme
Hier deaktiviert oder aktiviert ihr die Apps in Programmfenstern. Bildquelle: Winaero.com
Hier deaktiviert oder aktiviert ihr die Apps in Programmfenstern. Bildquelle: Winaero.com

Nun könnt ihr in bestimmten Programmen, die dafür ausgelegt sind, mit Tabs andere Programme im gleichen Fenster haben:

Oben seht ihr die neue Tab-Leiste. Bildquelle: Microsoft
Oben seht ihr die neue Tab-Leiste. Bildquelle: Microsoft

Wie gefällt euch die neue Funktion? Sinnvoll, um alle wichtigen Programme in einem Fenster zu haben oder wäre es besser, das jedes einzelne Programm über Tabs verfügt, die nicht gemischt werden können? Schreibt uns eure Meinung gern in die Kommentare.

Wie sehen eure Erfahrungen mit Windows 10 aus?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).