Was ist „Bonjour Service“? Wie entfernen?

Robert Schanze

Im Task-Manager von Windows oder in der Liste der installierten Programme findet man unter Umständen den „Bonjour Service“. Wir erklären hier auf GIGA, was das ist und wie man den Dienst entfernen kann.

Was ist „Bonjour Service“? Wie entfernen?
Bildquelle: Bonjour Service im Windows-Task-Manager.

Bonjour Service – Was ist das?

Der „Bonjour Service“ ist ein Dienst, der mit Apple-Software wie iTunes oder Quicktime mitinstalliert wird. Auch durch die Adobe Creative Suite kann Bonjour auf den PC gelangen. Verhindern kann man das nicht.

  • Bonjour ist kein eigenständiges Programm, sondern ein Dienst.
  • Er wird dafür genutzt, dass Computer und andere Geräte, die Musik freigeben können, sich gegenseitig im Netzwerk finden.
  • Für Windows-Nutzer ist Bonjour meistens nutzlos, es sei denn man streamt Musik über iTunes von anderen PCs.
  • Bonjour gilt als sicherheitsanfällig und kann Probleme verursachen.

Es ist also sinnvoll, den Dienst aus Windows zu entfernen.

Bonjour aus Windows deinstallieren

So deinstalliert ihr Bonjour:

  1. Drückt die Tastenkombination [Windows] + [R], um das Ausführen-Fenster zu öffnen.
  2. Gebt appwiz.cpl ein und drückt [Enter].
  3. Klickt in der Liste auf „Bonjour“ und oben auf den Button „Deinstallieren“.
  4. Folgt den Anweisungen am Bildschirm.

Allerdings bleiben nach der Deinstallation noch immer Reste übrig, die ihr wie folgt entfernen könnt.

Bilderstrecke starten
26 Bilder
25 Situationen, in denen Windows vollkommen versagt hat.

Bonjour komplett entfernen

Leider wird der Dienst so nur teilweise gelöscht. Um Bonjour komplett zu entfernen, geht ihr so vor:

  1. Drückt die Tastenkombination [Windows] + [R], um das Ausführen-Fenster zu öffnen.
  2. Gebt cmd ein und drückt nun die Tasten [Strg] + [Shift] + [Enter], um die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten zu öffnen.
  3. Gebt folgende Befehle ein, je nachdem, ob ihr ein 64- oder 32-Bit-Betriebssystem installiert habt:
    • 64-Bit: cd \Program Files (x86)\Bonjour
    • 32-Bit: cd \Program Files\Bonjour
  4. Gebt danach folgende beide Befehle ein:
    • mDNSResponder -remove
    • ren mdnsNSP.dll mdnsNSP.old
  5. Startet Windows anschließend neu.
  6. Drückt die Tastenkombination Windows + E, um den Datei-Explorer zu öffnen.
  7. Navigiert zum Verzeichnis C:\Program Files\ beziehungsweise C:\Program Files (x86)\ und löscht den Ordner „Bonjour“.

Durch ein Update oder eine Neuinstallation von iTunes oder Quicktime kann der Dienst sich allerdings erneut auf eurem System installieren.

Was war dein erstes Betriebssystem? (egal ob Desktop oder Mobile)

Mein erstes Betriebssystem war Windows 3.1. Danach kam Windows 98, ME, XP und 7. Vista, Windows 8 oder Windows 10 sind nicht meine Betriebssysteme. Mittlerweile bin ich bei Linux Mint Cinnamon gelandet. Wie sehen eure Erfahrungen aus? Schreibt sie uns gerne in die Kommentare.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA WINDOWS

  • Adobe Flash Player

    Adobe Flash Player

    Hier zum Download bekommt ihr den Adobe Flash Player als Plugin für die Browser Firefox, Chrome, Opera und Safari, das diese in die Lage versetzt, auf Webseiten verwendete Flash-Inhalte wiederzugeben.
    Marvin Basse 14
* Werbung