Windows 10: Eingabeaufforderung öffnen – so geht's

Robert Schanze 2

In Windows 10, 7, 8, Vista und XP könnt ihr die Eingabeaufforderung öffnen und in der Kommandozeile verschiedene Befehle eingeben. Wir zeigen euch alle bekannten Methoden, wie ihr die Eingabeaufforderung am schnellsten und mit Administratorrechten öffnet.

Im Video zeigen wir, wie ihr die Eingabeaufforderung normal und als Administrator öffnen könnt:

Tutorial: So öffnet ihr die Eingabeaufforderung normal und als Administrator.

Windows 10: Eingabeaufforderung öffnen

Die Eingabeaufforderung wird auch „CMD“ genannt. Ihr könnt sie mit folgenden Methoden öffnen.

Methode 1: Eingabeaufforderung per Tastenkombination öffnen (Windows 10, 7, 8, Vista und XP)

  1. Drückt die Tastenkombination Windows + R, um den Ausführen-Dialog zu öffnen.
  2. Tippt cmd ein und drückt Enter.

Sonderfall: Eingabeaufforderung als Administrator öffnen

Einige Befehle lassen sich nur mit Administratorrechten ausführen. So startet ihr die Eingabeaufforderung als Admin:

  1. Drückt die Tastenkombination Windows + R.
  2. Gebt cmd ein, aber bestätigt noch nicht.
  3. Haltet die Shift- und Strg-Taste gedrückt und drückt jetzt Enter.
  4. Bestätigt den Hinweis mit Ja.

In der Titelleiste der Eingabeaufforderung erkennt ihr, dass diese mit Administratorrechten geöffnet wurde. Dort steht dann am Anfang „Administrator“:

Methode 2: CMD per Startmenü öffnen

  1. Öffnet das Startmenü.
  2. Tippt cmd ein.
  3. Klickt auf den Eintrag Eingabeaufforderung.

„Copy and Paste“ in der Windows-10-Eingabeaufforderung

Früher konnte man in die Zwischenablage kopierte Befehle nicht so einfach in die EIngabeaufforderung einfügen. Mittlerweile geht das unter Windows 10 ganz einfach:

  1. Markiert einen Befehl mit der Maus und drückt Strg + C.
  2. Wechselt in die EIngabeaufforderung und drückt Strg + V.
Bilderstrecke starten
12 Bilder
Unsere 12 besten Tipps für Windows 10.

Einstellungen der Eingabeaufforderung öffnen

Ihr könnt die Eingabeaufforderung einstellen, wie ihr möchtet und beispielsweise Schriftart, Layout und Farben ändern:

  1. Öffnet die Eingabeaufforderung mit einer der oben beschriebenen Methoden.
  2. Klickt mit der rechten Maustaste auf die Titelleiste und wählt Eigenschaften aus.

Über die oberen Reiter könnt ihr die einzelnen Eigenschaften einstellen. Im Reiter Optionen stellt ihr beispielsweise auch ein, ob ihr das Einfügen in die Eingabeaufforderung lieber mit der Tastenkomination Strg + Shift + C / V erledigen möchtet. Diese Tastenkombination ist aus Linux bekannt.

Windows 10: Alte Methoden, die nicht mehr funktionieren

Früher konnte man mit der rechten Maustaste auf das Startmenü klicken (Tastenkombination: Windows + X) und dort auf den Eintrag Eingabeaufforderung klicken. Mittlerweile geht das nicht mehr, da Microsoft seit dem Windows 10 Creators Update die entsprechenden Einträge der Eingabeaufforderung durch die PowerShell ersetzt hat, wie man im obigen Screenshot sieht.

Was haltet ihr von der Namensänderung von Windows 9 auf Windows 10?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA WINDOWS

  • Windows 10

    Windows 10

    Microsoft hat Windows 10 offiziell am 29. Juli 2015 veröffentlicht. Die Benutzeroberfläche ist eine Mischung aus Windows 8 und 7. Auch gibt es viele neue Funktionen, die durch halbjährliche Funktions-Updates regelmäßig erweitert werden. Hier findet ihr alle Informationen und Fakten zu Windows 10.
    Robert Schanze 6
  • Mit Windows 10 scannen – so geht's

    Mit Windows 10 scannen – so geht's

    In Windows 10 benötigt ihr keine Zusatz-Software, um Dokumente oder Bilder einzuscannen. Das Betriebssystem hat dafür bereits das Tool „Windows-Fax und -Scan“ vorinstalliert. Wir zeigen, wie ihr damit scannt.
    Robert Schanze 3
* gesponsorter Link