Bluetooth-Lautsprecher sind mittlerweile aus fast keinem Haushalt mehr wegzudenken. Die Boxen sind schnell mit dem Smartphone verbunden. Doch auch mit dem Laptop und PC kann man einen Bluetooth-Lautsprecher verwenden.

 

Bluetooth: Geschwindigkeit, Reichweite & grundlegende Infos zur Funktechnik

Facts 

Die Verbindung zwischen Lautsprecher und Computer gestaltet sich dabei ein wenig umständlicher als am Smartphone, ist aber dennoch in den meisten Fällen schnell durchgeführt. Natürlich sollte man zunächst sicherstellen, dass der eigene PC oder Laptop überhaupt über einen Bluetooth-Empfänger verfügt. Falls nicht, muss man sich nicht gleich einen neuen Rechner anschaffen, sondern kann die Bluetooth-Funktion per USB-Dongle nachrüsten. Achtet bei einer Neuanschaffung darauf, dass der USB-Stick mindestens Bluetooth 4.0 unterstützt.

Das sind die aktuellen Bestseller unter den Bluetooth-Speakern:

Bilderstrecke starten(12 Bilder)
Top 10: Die beliebtesten Bluetooth-Lautsprecher in Deutschland

Bluetooth-Lautsprecher mit PC und Notebook verbinden

In der Regel wird der Bluetooth-Stick nach dem Einstecken in den USB-Slot des Rechners automatisch installiert. In einigen Fällen muss man die Einrichtung manuell durchführen. Die notwendigen Treiber finden sich auf einer beiliegenden Installations-CD oder auf der Webseite des Herstellers.

Auch interessant: So verbindet man Bluetooth-Geräte mit dem iPhone (Video):

iOS 9: So verbindet ihr Bluetooth-Geräte
  • Danach müsst ihr die Bluetooth-Funktion unter Windows aktivieren.
  • Steuert hierfür die Systemeinstellungen an. Unter „Geräte“ findet sich der Eintrag „Bluetooth“.
  • In den „weiteren Bluetooth-Optionen“ stellt ihr ein, dass „Bluetooth-Geräte diesen PC ermitteln“ können. Nur mit dieser Einstellung kann der Lautsprecher mit dem Computer kommunizieren.
Bilderstrecke starten(7 Bilder)
Anleitung: So aktiviert ihr Bluetooth am Laptop

Bluetooth-Lautsprecher mit PC und Notebook pairen

Ist Bluetooth einmal eingerichtet, geht es nun an das Koppeln des Lautsprechers mit dem Computer:

  1. Startet den Bluetooth-Lautsprecher.
  2. Aktiviert den „Pairing“-Modus am Lautsprecher. Dies funktioniert je nach Modell unterschiedlich. In vielen Fällen muss man länger auf die Power-Taste oder die Power- und eine Lautstärke-Taste gleichzeitig drücken. Die richtige Kombination findet ihr in der Anleitung des Lautsprechers.
  3. Ruft nun die Systemsteuerung unter Windows auf. Wählt „Geräte und Drucker“.
  4. Hier könnt ihr ein neues „Bluetooth-Gerät hinzufügen“.
  5. Windows sucht nun nach dem Lautsprecher und stellt eine Verbindung her. Unter Umständen werden noch Treiber installiert. Das Gerät wird daraufhin in der Systemsteuerung unter „Geräte und Drucker“ geführt.

Bluetooth auswählen

Ihr könnt nun den Sound eures PCs oder Laptops über den externen Lautsprecher wiedergeben und zum Beispiel eure Lieblings-Hits von der Festplatte über die Bluetooth-Box genießen.

Bluetooth Lautsprecher: Kaufempfehlung und Test