Im GIGA-Filmlexikon bringen wir euch Fachbegriffe aus dem Film- und Serienbereich näher, die häufiger verwendet werden. In diesem Fall beschäftigen wir uns mit der Frage: „Was ist eigentlich eine Romcom?“

 

Filmspecials

Facts 

„Romcom“ – Bedeutung & Übersetzung

Wenn man den Begriff „Romcom“ zum ersten Mal unabhängig vom Kontext hört oder liest, könnte man schnell vermuten, dass es sich hierbei um einen sehr technischen Begriff handelt – aber weit gefehlt. Und nein, es ist auch nicht die Webseite für Italiens Hauptstadt ...

„Romcom“ beschreibt im Filmbereich ein ganz bestimmtes Genre und ist ein Kofferwort, also ein Wort, welches aus zwei verschiedenen Wörter zu einem neuen Kunstwort zusammengefügt wurde. Der Begriff kürzt dabei die zwei Worte „romantic comedy“ ab, übersetzt also „Romantische Komödie“ beziehungsweise „Liebeskomödie“.

Sogenannte „Romcoms“ sind also ein Subgenre der Komödien und Liebesfilme. In den Liebeskomödien entsteht das Drama oder Dilemma häufig aus eher komischen als wirklich dramatichen Situationen und den Hindernissen, die die Protagonisten überwinden müssen, um zum Happy End zu gelangen.

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
Berühmte Zitate für WhatsApp und Co. zu Leben, Liebe und Erfolg

Berühmte Beispiele für Romcoms:

  • (500) Days of Summer
  • About a Boy
  • Beim ersten Mal
  • Bridget-Jones-Reihe
  • Crazy. Stupid. Love.
  • Die Braut des Prinzen
  • Die Nacht vor der Hochzeit
  • Es geschah in einer Nacht
  • Frühstück bei Tiffany
  • Harry und Sally
  • Liebe braucht keine Ferien
  • Mondsüchtig
  • Notting Hill
  • Pretty Woman
  • Schlaflos in Seattle
  • Tatsächlich... Liebe
  • The Big Sick
  • Verrückt nach Mary
  • Vier Hochzeiten und ein Todesfall
  • Was Frauen wollen

Wie schaust du Filme & Serien?

Dank Streamingdiensten ist man heutzutage nicht mehr auf das lineare Fernsehprogramm und die ständigen Serien-Wiederholungen der TV-Sender angewiesen. Die lange Zugfahrt lässt sich mit einem Film auf dem Smartphone verkürzen. Und durch die immer erschwinglicheren Preise und bessere Lampenlebensdauer können sich heute auch immer mehr Leute mit einem Beamer den Traum vom Heimkino erfüllen. Wir fragen die GIGA-Community deshalb: Wie schaut ihr Filme und Serien?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.