„IDK“: Bedeutung der Abkürzung im Chat

Martin Maciej

Die Netzkultur bringt regelmäßig neue Abkürzungen in den täglichen Sprachgebrauch. Ein Kürzel, das sehr häufig in Chats und Mails zu lesen ist, versteckt sich hinter „IDK“. Hier erfahrt ihr, welche Bedeutung hinter der Abkürzung mit den Buchstaben „idk“ steckt.

Seht die Bedeutung von IDK und den meist genutzten anderen Chat-Abkürzungen im Video:

Die meist genutzten Chat-Abkürzungen und ihre Bedeutung.
Wie so viele andere Abkürzungen auch , stammt „IDK“ aus dem Englischen. Ausgeschrieben versteckt sich hierhinter der Ausdruck „I don’t know“, übersetzt so viel wie „Ich weiß es nicht.“, „Kein Plan“ oder „Keine Ahnung.“
Bildquelle: CLS Design via Shutterstock,

Was bedeutet „IDK“ im Chat und Co.?

  • „IDK“ wird demnach von jemandem in Online-Chats eingesetzt, um auszudrücken, dass man etwas nicht weiß oder nicht versteht.
  • Wird die Abkürzung „tho“ dahinter verwendet, versteckt sich hier der Ausdruck „I don’t know though.“, der den Ausdruck des Nichtwissens noch ausschmückt und verlängert.

Beispielsätze für die Verwendung von „IDK“ wären:

1)

  • F: „Weißt du, wann Half-Life 3 erscheint?“
  • A: „Ne, IDK“.

2)

  • F: „Was heißt die Abkürzung „IDK“ eigentlich?“
  • A: „idk heißt, „Ich weiß es nicht.“

3)

  • F: „OMG, weißt du wie spät es ist?“
  • A: „IDK, 12?“

Wer möchte, kann den Ausdruck „IDK“ auch stellen.

Alle anderen wichtigen Chat-Abkürzungen, die man für WhatsApp und Co. kennen sollte, zeigt unsere Bilderstrecke:

Bilderstrecke starten
15 Bilder
Die wichtigsten Chat-Kürzel und Abkürzungen für WhatsApp und Co.

„IDK“: Bedeutung und Definition der Abkürzung im Chat

Bei uns findet ihr noch weitere Erklärungen von gängigen Chat-Abkürzungen. So erklären wir euch z. B., was hinter den Abkürzungen „SCNR“, „tldr“ oder „TGIF“ steckt. Zudem geben wir euch einen Einblick in die 1337-Sprache und beantworten die Frage, was „Haters Gonna Hate“ bedeutet. Lest bei uns auch nach, was eigentlich „XOXO“ heißen soll. Zusätzlich haben wir gängige WhatsApp-Abkürzungen für euch aufgelistet.

Wie nutzt ihr das Internet? (Umfrage)

Meine Mutter hat zwar schon ewig Internet, googelte früher aber so gut wie nie. Ich hingegen nutze das Internet zu 70 % zum Googlen. Andere zocken lieber über die DSL-Leitung online. Wenn das Internet mal ausfällt, fragt man sich, was man nun eigentlich am Computer machen soll… Wie sieht das bei euch aus? Beantwortet unser kurzes Quiz und lasst euch die Ergebnisse der anderen anzeigen!

Neue Artikel von GIGA TECH

  • AsteroidOS: Das bessere Betriebssystem für die Android-Smartwatch?

    AsteroidOS: Das bessere Betriebssystem für die Android-Smartwatch?

    Viele Modelle, aber trotzdem wenig Auswahl. Obwohl sich Smartwatches in den letzten Jahren besser verkaufen, bleibt die Auswahl an Betriebssystemen ziemlich überschaubar: Nur Apple, Samsung und Google liefern eigene Systeme. Bis jetzt: AsteroidOS will es der großen Konkurrenz zeigen.
    Johann Philipp
  • Die Krux mit Amazon: Darf ich einen „Monopolisten“ lieb haben?

    Die Krux mit Amazon: Darf ich einen „Monopolisten“ lieb haben?

    Ich bin mir sicher, du hast es schon mal getan – und nicht nur ein einziges Mal. Und es hat dir sogar noch Spaß gemacht, du Schlingel! Teuer war das Vergnügen nicht unbedingt, auch wenn es welche gibt, die es dir hier und da noch billiger besorgen und am Ende dabei noch „sauberer“ sind. Trotzdem bestellst du auch weiterhin bei Amazon. Sind Gewissensbisse angebracht?
    Sven Kaulfuss 1
* gesponsorter Link