Da ist sie, die Zahnbürste mit Smartphone-Verbindung über Bluetooth. Wer zu viel Geld hat, kann sich das Produkt von Oral-B jetzt in Deutschland kaufen. Wobei: Immerhin kostet sie fast 100 Euro weniger als ursprünglich angekündigt.

 
Oral-B Pro 7000: Zahnbürste mit Bluetooth jetzt verfügbar
Facts 

Über Sinn und Unsinn von Bluetooth in einer elektrischen Zahnbürste habe ich schon im Test der Oral-B Pro 7000 Smart geschrieben. Diesmal bleibe ich also bei den Fakten:

Die Braun Oral-B Pro 7000 Smart ist zunächst einmal eine elektrische Zahnbürste, wie eine 25-Euro-Zahnbürste eben auch ist (und ich übrigens sehr gut finde). Das Modell ist allerdings besser ausgestatten, sowohl von den technischen Daten, also auch vom Lieferumfang: 40.000 Pulsationen pro Minute wirken geschmeidiger, 6 Reinigungs-Modi zielen auf unterschiedliche Einsatzbereiche ab, zusätzliches Display, Reise-Etui, Pipapo. Damit sind wir schon in der Premium-Klasse, die auch ohne Bluetooth rund 200 Euro verlangt.

Besonderheit der Braun Oral-B ist nun also die Smartphone-Anbindung per Bluetooth 4.0: Eine App dokumentiert das Zähneputzen, ermöglicht zusätzliche Einstellungen und informiert nebenbei mit Nachrichten, Geburtstagen und kleinem Wetterbericht.

Braun Oral-B Pro 7000 mit Bluetooth im deutschen Handel

Zum Zeitpunkt unseres Tests war der Schrubber hierzulande noch nicht verfügbar. Wer sehnlichst darauf gewartet hat, kann nun zugreifen. Es scheint so, als habe Braun nochmal den Preis von 274,99 Euro überdacht: Denn Die Oral-B Pro kostet – zumindest zur Zeit bei Amazon – „nur“ 178,95 Euro.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).

Leserwertung:
Wird geladen... Die Leserwertung für Oral-B Pro 7000: Zahnbürste mit Bluetooth jetzt verfügbar von 2/5 basiert auf 11 Bewertungen.