Besitzer verschiedener Handys mit Android 10 berichten derzeit von einem schwerwiegenden Bug, bei dem sich das Smartphone komplett aufhängt. In erster Linie sind Pixel-Handys betroffen, doch die Liste der betroffenen Smartphones wird größer.

 

Android Q

Facts 

Android 10: Bug lässt Handys einfrieren

Derzeit berichtet eine immer größer werdende Zahl von Android-Nutzern, dass sich ihre Handys unverhofft aufhängen. Der Fehler soll immer dann auftreten, wenn Apps abstürzen. Statt einfach auf den Homescreen zurückzukehren, friert dann gleich das ganze Betriebssystem ein. Das Handy bleibt unbenutzbar zurück, auch auf Gestensteuerung kann nicht mehr zurückgegriffen werden. Der Homebutton reagiert nicht mehr und auch zu den Benachrichtigungen kann nicht herunter gewischt werden. Erst ein Neustart behebt das Problem.

Wie Android Police berichtet, betrifft der Bug zuallererst Handys von Google selbst, also die Pixel-Reihe. Mehrere Besitzer von Smartphones von OnePlus und Xiaomi haben sich aber mittlerweile auch gemeldet und berichten, ebenfalls von dem Problem betroffen zu sein. Anscheinend macht es auch keinen Unterschied, ob auf Launcher von Herstellern oder von Drittanbietern gesetzt wird. Prinzipiell ist also derzeit jedes Handys mit Android 10 theoretisch ein Kandidat.

Handy-Bestseller bei Amazon anschauen

Welche Apps genau für den initialen Absturz verantwortlich sind, ist derzeit noch nicht ganz geklärt. Es handelt sich aber wohl um eine ganze Reihe populärer Apps wie YouTube, Amazon, Twitter und der Play Store von Google. Es ist nach jetzigem Kenntnisstand durchaus möglich, dass der Fehler nicht unbedingt mit den Apps selbst, sondern mit dem System Android zu tun hat.

Die Neuerungen von Android 10 haben wir hier im Video zusammengefasst:

Android 10: Das sind die Neuerungen.

System-Bug: Android 11 auch betroffen?

Mittlerweile steht mit der Entwicklervorschau zu Android 11 bereits ein Nachfolger von Android 10 in den Startlöchern. Wie ein Nutzer der Developer Preview berichtet, hat auch Android 11 mit dem gleichen Problem zu kämpfen. Auch hier führt ein App-Absturz dazu, dass sich Android gleich mit verabschiedet. Google selbst hat sich zu dem Problem noch nicht geäußert.

In der Bilderstrecke: Die beliebtesten Android-Apps.

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
Top 10: Die aktuell beliebtesten Android-Apps in Deutschland

Da es sich um ein recht neues Phänomen handelt, wird über einen eingeschleusten Bug spekuliert, der über die monatlichen Sicherheitsupdates von Google auf die Handys gekommen ist. Das würde auch erklären, warum derzeit vor allem Pixel-Smartphones von dem Absturzproblem betroffen sind. Hier könnte ein nachgeschobenes Update die Lösung darstellen.