Apple wird mit der Watch Series 7 wohl ein größeres Upgrade der Smartwatch umsetzen, als bisher bekannt war. Nicht nur das Design der Uhr soll sich komplett ändern, sondern auch die Größe. Apple folgt hier einem Trend, den Samsung angestoßen hat.

 

Apple

Facts 

Apple Watch 7 soll größer werden

Erst vor wenigen Tagen haben wir erfahren, dass Apple das Design der neuen Watch 7 komplett verändern möchte. Die Smartwatch soll deutlich kantiger werden und sich stärker am iPhone 12 orientieren. Jetzt wird bekannt, dass die Außenmaße ebenfalls etwas anwachsen sollen. Bisher bietet Apple seine Smartwatch mit 40 und 44 mm an. Die Apple Watch 7 soll es nur noch mit 41 und 45 mm geben (Quelle: MacRumors).

Es ist nicht das erste Mal, dass Apple die Größe der eigenen Smartwatch verändert. Bis zur Apple Watch 4 gab es die Uhren nur mit 38 und 42 mm. Dieses Mal sollen nicht 2, sondern 1 mm hinzukommen. Die Apple Watch 7 wäre mit 45 mm damit die bisher größte Smartwatch des Konzerns. Das soll sich auch positiv auf das Display auswirken. Laut den letzten Informationen soll die Diagonale auf 1,8 Zoll anwachsen, die Ränder um den Bildschirm werden schmaler. Apple will so die Fläche besser ausnutzen und ein moderneres Design schaffen.

Die größeren Apple-Watch-Uhren kamen sehr gut bei den Kundinnen und Kunden an. Das sollte auch bei der neuen Generation der Fall sein. Die Apple Watch 7 wirkt sehr modern und kann es locker mit der Konkurrenz von Samsung aufnehmen. Die Galaxy Watch 4 ist mit 46 mm noch etwas größer.

Zum Vergleich: Im Video seht ihr das aktuelle Modell.

Apple Watch Series 6 vorgestellt: Alle Features im Überblick

iPhone 13 soll mit Apple Watch 7 vorgestellt werden

Die neue Apple Watch 7 und das iPhone 13 könnten gemeinsam einen großen Auftritt beim Event im September erhalten. Während sich beim Smartphone nur kleinere Details ändern, wäre die Apple Watch 7 im neuen Design ein echtes Highlight. Der 14. September steht als Datum für das Event ganz hoch im Kurs.