iPhone 13, Apple Watch 7, neue AirPods und mehr: Apple hat sich für den September viel vorgenommen. Nun gibt es neue Hinweise darauf, dass es wie im letzten Jahr kein Super-Event für alle Produkte geben wird. Stattdessen sollen mehrere Vorstellungen geplant sein.

 

Apple

Facts 

Apple: Mehrere Events im September?

Apple möchte in den nächsten Wochen einige Neuheiten präsentieren. Anders als bislang angenommen könnte sich der Konzern aber gegen ein einziges Event entscheiden – und die Vorstellung des iPhone 13, der nächsten Generation der Apple Watch und weiterer Produkte auf mehrere Veranstaltungen verteilen.

Schon im vergangenen Jahr war Apple so vorgegangen. Im September wurde ein Event speziell für die Apple Watch und das neue iPad abgehalten. Später gab es dann eine gesonderte Veranstaltung für das iPhone 12. Bei einem dritten Event hatte Apple dann neue Macs mit dem hauseigenen M1-Prozessor vorgestellt. In diesem Jahr, so die neuen Gerüchte, könnten aber alle Events im September stattfinden (Quelle: DigiTimes)

Im April 2021 wurde bereits das neue iPad Pro vorgestellt. Was das Super-Tablet alles bietet, seht ihr hier im Video:

iPad Pro 2021: Apple stellt das Super-Tablet vor

Es gilt als gesichert, dass sowohl das iPhone 13 wie auch die Apple Watch 7 bereits im September 2021 erhältlich gemacht werden. Bei anderen Produkten ist die Frage nach dem Veröffentlichungstermin aber noch offen. Auf einen neuen und besser ausgestatteten Mac mini mit M1X-Chip müssen sich Kunden wohl noch etwas länger gedulden.

iPhone 13: Vorstellung Mitte September

Derzeit deutet vieles darauf hin, dass Apple den Nachfolger des iPhone 12 am 14. September 2021 enthüllen möchte, wohl zusammen mit der siebten Generation der Apple Watch. Zuvor war sowohl über den 7. wie auch über den 21 September spekuliert worden. Wie schon im vergangenen Jahr dürfte Apple auf eine Vorstellung vor Publikum verzichten und stattdessen einen virtuellen Event abhalten, der dann als Livestream zu sehen ist.