Fußball-Fans, die in dieser Saison alle Spiele der Bundesliga sehen wollen, benötigen sowohl bei Sky als auch bei DAZN ein Abo. Wer sowieso schon ein Kunde beim Pay-TV-Anbieter ist, kann DAZN direkt über Sky buchen.

 

Sky Q

Facts 

GIGA erklärt, wie das funktioniert und was man dabei beachten sollte. Neukunden können direkt die entsprechende Option mit beiden Diensten buchen. Sky zeigt alle Bundesliga-Spiele am Samstag sowie in den Englischen Wochen. Das sind insgesamt 200 von 306 Spielen. DAZN überträgt die weiteren 106 Partien am Freitag und am Sonntag.

So seht ihr alle Spiele live:

DAZN über Sky buchen

DAZN ist eigentlich ein Streaming-Dienst, der nur über eine Internetverbindung empfangen werden kann. Auf das TV-Gerät bekommt man die Live-Übertragungen nur über Umwege, zum Beispiel per Chromecast oder einre App auf Smart-TV oder einer Konsole. Bucht man hingegen DAZN mit dem Sky-Abo, lässt sich das Programm direkt über den Sky-Q-Receiver auf den Fernseher bringen. Aktuell klappt das aber nur beim Empfang per Satellit und nicht über Kabel. Ein Live-Gang im Kabelnetz ist aber in Arbeit und für den „Spätsommer“ angekündigt.

Neben den Inhalten aus dem DAZN-Programm gibt es auf diesem Weg mit DAZN 1 und DAZN 2 auch zwei „normale“ Fernsehsender mit linearem Programm. Die Sender findet man auf den Kanälen 239 und 240 auf dem Sky-Q-Receiver. So lässt sich DAZN über Sky buchen:

  1. Das Angebot steht für alle Bestands- und Neukunden von Sky Q zur Verfügung.
  2. Auf der dafür vorgesehenen Webseite von Sky lässt sich DAZN ganz einfach dazu buchen.
  3. Tippt dafür auf den Button „Jetzt DAZN hinzubuchen“.
  4. Meldet euch mit der Sky-Kundennummer oder der E-Mail-Adresse sowie der Sky-PIN oder eurem Passwort an.
  5. Folgt den weiteren Anweisungen, um die Buchung abzuschließen.

Was'n DAZN eigentlich? (Video):

Was ist DAZN?

DAZN über Sky sehen: Alle Bundesliga-Spiele live dank Kooperation

Alternativ lässt sich DAZN auch direkt über den Sky-Q-Receiver zum Sky-Abo hinzufügen:

  1. Drückt auf das Haus-Symbol auf der Sky-Q-Fernbedienung.
  2. Steuert den Bereich „Apps“ an.
  3. Sucht nach dem Eintrag für DAZN.
  4. Folgt den Anweisungen, um die Buchung abzuschließen.

DAZN steht auch auf dem Sky+-Receiver, Sky Q Mini und dem Sky-CI+-Modul zum Abruf bereit. Nach Abschluss der Buchung können die Streams über die DAZN-App angesehen werden. Zudem werden die linearen TV-Sender DAZN 1 und DAZN 2 freigeschaltet. Diese lassen sich auch ohne Internetzugang anschauen. Hier gibt es 24 Stunden pro Tag die Highlights aus dem DAZN-Programm zu festen Uhrzeiten. Auch die Übertragungen der Champions League und Bundesliga sind hierüber zu sehen. Zudem lassen sich DAZN-Inhalte auf diesem Weg über den Sky-Receiver aufnehmen.

  • Bei der Buchung über die Mindestvertragslaufzeit von einem Jahr fallen Kosten in Höhe von 12,50 € pro Monat an.
  • Nach Ablauf der Laufzeit von 12 Monaten geht DAZN in das Monats-Abo über, das aktuell 14,99 € kostet und flexibel gekündigt werden kann.
  • Anders als direkt bei DAZN wir das Jahresabo nicht einmalig, sondern monatlich abgerechnet.

Wer bereits DAZN-Kunde ist, sollte das laufende Abo vor der Buchung bei Sky beenden. Der Zugang lässt sich nicht übertragen. Bucht ihr die Sky-Option zusätzlich, bezahlt ihr zweimal.

Bei der Buchung über Sky wird auch über Sky abgerechnet. Zudem ist der Kundenservice des Pay-TV-Senders erster Ansprechpartner, falls es zu Problemen oder Fragen zum Empfang kommt. Das DAZN-Paket kann im Sky-Kundencenter verwaltet werden.

Ihr könnt aber auch einen bestehenden DAZN-Account über die Sky-Q-App registrieren und weiterschauen. Zudem könnt ihr noch über die DAZN-Webseite den Gratis-Monat buchen, um mit eurem Account über die DAZN-App einen Monat kostenlos beim Streaming-Programm einzuschalten. Habt ihr den DAZN-Account ohne Sky gebucht, stehen die linearen Sender jedoch nicht zur Verfügung. Kunden im Vodafone-Kabelnetz können aktuell noch nicht auf die TV-Sender zugreifen und lediglich die DAZN-Streaming-Inhalte ansehen.